Sand und Wasser


Jetzt kann der Sommer kommen... Sand im Sandkasten und Wasser im Pool - was brauchen wir noch, um glücklich zu sein? Blumen! Unser Balkon ist jetzt mediterran bepflanzt und alle Hecken sind geschnitten, so daß die liebe Sonne unsere Kinder an der Nase kitzeln kann, wenn sie aufwachen! Ich mache morgens meine Runde: Zimmer-Service! Und bekomme den besten Cafe Crema der Welt von Wolf an die Frühstückstafel gebracht... wir fühlen uns wie Prinzessinnen und Prinzen auf dem großen Ritterschloß im Hohen Rot 18! Vielleicht hat uns Gott dies alles zum Geschenk gemacht? Ja, viele meiner Freunde glauben, daß es so ist und wollen unsere Geschichte gar bei Nur-die-Liebe-zählt einreichen. Wir lachen dann und sagen uns immer wieder: Was für ein Wunder! Und was für ein Glück! Jeder erntet das, was er sät. Und wenn man Gutes sät, erntet man auch Gutes. So ist das. "Let's face it now. It's over." AIR.

Viel kannst du nicht mitnehmen auf den Weg. Und viel geht dir unterwegs verloren. Lass es fahren. Gold der Liebe, Weihrauch der Sehnsucht, Myrrhe der Schmerzen hast du ja bei dir. Er wird sie annehmen. Karl Rahner.

Ich atme ein, ich atme aus.
Und ich blühe wie die Blume.
Ich bin frisch wie der Tau.
Ruhig und stark wie die Berge,
Wie die Erde so fest. Ich bin frei.

"Wo wirst du, mein geliebter Mensch, in dreihundert Jahren sein? Wo werde ich sein?" Du brauchst nur achtsam ein- und auszuatmen und dir vorzustellen, wie es mit euch beiden in dreihundert Jahren sein wird. Dein Ärger wird sogleich verschwinden. Und du erkennst, daß nichts anderes wichtig ist, als auf den Menschen, der vor dir steht, zuzugehen, und ihn in die Arme zu schließen.

Thich Nhat Hanh.


0 Süßigkeiten:

Kommentar veröffentlichen

Was ist los bei Euch? Lest Ihr noch? Oder seid Ihr schon in der Küche?

 

Instagram