Nebel und Sonne

Aus Wolfs Schlafzimmer kann man im Frühjahr direkt in die Kirschblüten schauen - jetzt wallen die Frühnebel hinter den sich bunt färbenden Kirschbaumblättern - die Kinder staunen über diese weißen Dunstwolken, die sich bei längerem Hinschauen verändern und sich schließlich ins Nichts auflösen. Auf der Terrasse dampfen die hölzernen Gartenmöbel in der Frühsonne. Sophie ruft: Der Tisch raucht! Eine Kohlmeise schaukelt fröhlich an der Kurbel der Markise. Sophie meint, daß wir ein Vogelhäuschen aufstellen könnten. Ja, das werden wir!
Schließlich bringe ich meine Älteste zur Schule: Abfahrt ins Landschulheim. Sie ist sehr aufgeregt und hält lange die kleine Dorothea im Arm, bevor sie abfahren. Bis Freitag ist sie unterwegs und wie es scheint, werden sie gutes Wetter haben.
Heute nachmittag werden wir die Häschen in ihren Winterkäfig umsetzen, denn die ersten Nachtfröste kündigen sich an. Ein guter Freund kommt zu Besuch, um mit uns über Gott und die Welt zu diskutieren und seine Lieblingsaussicht auf dem Balkon zu geniessen.
Ich höre sehr viel Musik, meistens Schiller oder Muse. Schiller live hat es mir wirklich angetan. Einige Filme haben wir hier auch schon gesehen: Ingmar Bergmans 'Das siebte Siegel', ein absolutes Meisterwerk und einer von Wolfs Lieblingsfilmen. Oder kürzlich David Lynchs 'Dune', über den wir vor allem am Ende ziemlich lachen mußten, so abgefahren ist der Film...
Dorothea fängt an zu sprechen: 'Laf guuut!, sagte sie kürzlich zu Wolf. Oder: Hoch! Hoch! zu mir, wenn sie auf meinen Arm will, um zu schauen, was es zu essen gibt. Und sie verteilt freigebig lauter liebe Küßchen - denn alle wollen eins von ihr, weil sie soooooo süß und lieb ist!
Clara lernt Schreibschrift zu schreiben und kommt jeden Tag stolz von der Schule, weil sie wieder einen neuen Buchstaben schreiben kann.
Jakob entwickelt sich wunderbar - er ist ein fröhlicher, sensibler und sehr charmanter kleiner Junge geworden, der viele listige Streiche ausheckt und stundenlang Lego oder Bauklötze bauen kann. Was für ein Glück auch für Johannes, daß er hier endlich Freunde gefunden hat und sich nach Herzenslust austoben kann.
Und wir? Wolf und ich? Jaaa, das wird hier nicht verraten...

Einen bunten Herbsttag wünscht Euch
Eure Sugarprincess.


0 Süßigkeiten:

Kommentar veröffentlichen

Was ist los bei Euch? Lest Ihr noch? Oder seid Ihr schon in der Küche?

 

Rezepte Finden

rezeptefinden.de

Instagram