Orangen-Marzipan-Konfekt nach Johann Lafer

Orangen-Marzipan-Konfekt nach Johann Lafer














Diese exquisiten Pralinen habe ich nach Herrn Lafer zubereitet und einer anderen Bloggerin als Gastpost vorbeigebracht. Sie hat den Post inzwischen gelöscht (nicht gerade die feine englische Art!) und daher schreibe ich das Rezept jetzt hier noch einmal auf, damit ihr die köstlichen Dinger nachbasteln könnt.

Zutaten: 
4 saftige Orangen
2 – 3 EL Orangenlikör
50 g Puderzucker
400 g Rohmarzipan
175 g Zucker
150 g Schokolade 70 %
100 ml Sahne
30 g Butter
2 – 3 Rosmarinzweige

Zubereitung: 
Die Schale einer Orange mit einem Zestenreißer fein abschälen und beiseite stellen. Die Schale einer weiteren Orange fein abreiben und in einen Topf geben. Alle Orangen nun auspressen und den Saft ebenfalls in den Topf geben.
Diese Mischung nun zusammen mit dem Puderzucker zu einem Sirup einkochen - etwa 50 ml sollten es am Ende noch sein.

Das Marzipan klein schneiden und mit dem Orangensirup und dem Likör verkneten. Die Marzipanmasse nun am besten zwischen zwei Frischhaltefolien auf etwa 1,5 cm Dicke ausrollen.

Auf einem Tablett ca. zwei Stunden in die Tiefkühltruhe legen.

Die zuvor abgeschälten Streifen der ersten Orange nun mit 100 g Zucker und 150 ml Wasser bei mittlerer Hitze etwa zehn Minuten köcheln lassen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Für die Kuvertüre des Konfekts die Schokolade fein hacken. Die Sahne zusammen mit der Butter einmal kurz aufkochen und über die gehackte Schokolade geben. Die Schokolade darin vollständig schmelzen lassen. 
Den Rosmarin fein gehackt zu 50 ml Wasser und 75 ml Zucker geben und darin einmal aufkochen lassen. Durch ein feines Sieb zu der Schokoladen-Sahne geben und alles miteinander verrühren. 

Das Marzipan nun aus der Kühlung heraus nehmen und jedes Stück in die Schokosahne tunken. Auf einem Backpapier abtropfen lassen. Die Orangenstreifen dekorativ obenauf legen.

Das Konfekt sollte kühl aufbewahrt werden.


Süße Grüße aus meiner Küche,
Eure Yushka

2 Süßigkeiten:

  1. Guten Morgen Yuska ja ich backe auch schon seit Tagen verschiedene Plätzchen und heute wird frisches Brot gebacken .Freue mich immer was neues in deinem Blog zu lesen zu können lg.Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schickst Du mir ein frisches Brot rüber? LG!

      Löschen

Was ist los bei Euch? Lest Ihr noch? Oder seid Ihr schon in der Küche?

 

Instagram