Erdbeer Tiramisu mit weißer Schokoladenmousse


Dieses fruchtige Tiramisu haben meine beiden Töchter Sophie und Clara zu Ostern zubereitet. Ich hab ein bisschen daneben gestanden und ab und zu einen mütterlichen Kommentar abgegeben, aber es ist im Wesentlichen ihr Werk. Und es hat himmlisch geschmeckt - ein Grund mehr, sehr stolz auf meine Töchter zu sein. Aufgefallen ist mir dabei, dass ich keine schöne Form für dieses wunderbare Dessert habe - eine weiße, vielleicht etwas verzierte Form würde toll dazu passen - meine Jenaer Glasform ist weniger geeignet. Mascarpone, Vanille, weiße Schokolade, Orangensaft und meine geliebten Erdbeeren - eine Kombination, der ich niemals widerstehen könnte. Ich gebe zu, dass ich mehrere Portionen gekostet habe - mein kleiner Jonathan würde sagen: "Ich hätte gern noch eine Packung!"


Erdbeer Tiramisu mit weißer Schokoladenmousse

Zutaten:
100 g weiße Schokolade
150 ml Milch
Mark einer halben Vanilleschote
100 g Quark
200 g Mascarpone
200 g Schlagsahne
1 Beutel Gelatinepulver (Gelatinefix zum Beispiel)
45 g Zucker
1 TL abgeriebene Schale von einer Bio-Orange (Zitrone wäre auch möglich, je nach Belieben)
500 g Erdbeeren (möglichst Bio und wasserschonender Anbau)
120 g Löffelbiskuits
75 ml frisch gepresster Orangensaft

Zubereitung: 
Die Schokolade fein hacken (TM: 20 Sekunden auf Stufe 8).
Die Milch mit dem Vanillemark in einem Topf erhitzen, vom Feuer ziehen und die Schokolade darin schmelzen lassen (TM: Milch und Vanillemark zur Schokolade in den Mixtopf geben und alles einige Minuten bei 50° Grad auf Stufe 3 schmelzen lassen).
Die Masse abkühlen lassen.
Quark und Mascarpone miteinander verrühren und dann unter die Schokomilch rühren. Gelatinefix und Orangenschale einrühren. (TM: Quark, Mascarpone, Orangenschale und Gelatinefix hinzugeben und 30 Sekunden auf Stufe 4 verrühren).
Die Sahne separat steif schlagen. Dabei 25 Gramm Zucker einrieseln lassen.
Die Sahne sanft unterheben.

Die Erdbeeren waschen, trocknen und putzen. 150 g der Erdbeeren mit 20 g Zucker pürieren (TM: Schokoladenmousse ausfüllen, Edbeeren und Zucker einfüllen und einige Sekunden auf Stufe 8 pürieren).
Die übrigen Früchte in Scheiben schneiden.
Eine schöne Auflaufform (etwa 20x15 cm) mit den Löffelbiskuits belegen. Diese mit der Hälfte des frisch gepressten Saftes beträufeln.
Dann die Hälfte der Schokoladenmousse aufstreichen und die Hälfte der Erdbeerscheiben darauf verteilen.
Das Fruchtpüree darüber verteilen.
Die restlichen Biskuits im restlichen Orangensaft wenden und wiederum auf die Fruchtpüreeschicht auflegen.
Den Rest der Mousse darüber verteilen und die andere Hälfte der Erdbeerscheiben dekorativ obenauf legen.
Mindestens drei Stunden in den Kühlschrank stellen.
Nach einem festlichen Essen mit einer guten Tasse Kaffee zum Dessert reichen.



Inspiration: Sweet Dreams 1/14

0 Süßigkeiten:

Kommentar veröffentlichen

Was ist los bei Euch? Lest Ihr noch? Oder seid Ihr schon in der Küche?

 

Instagram