Wochenplan für eine völlig entspannte Woche - und wieder lauter türkische Gerichte, weil es so gut war...


Meine Tage haben zu wenig Stunden. Trotzdem möchte ich nicht hetzen, sondern das Leben mit den Kindern und Wolf auskosten - jede Minute zählt. Ich bemerke, wie die Zeit unabänderlich und stetig verrinnt. Sie sind noch so klein, aber gleich morgen sind sie schon groß!
Und ich möchte mich nicht langweilen. Nichts ist schlimmer für mich, als die ständige Wiederholung des Immergleichen. Deswegen koche ich fast jeden Tag etwas Neues und für mich und die Familie Spannendes. Etwas, das wir noch nie gegessen haben.
Meine Familie macht diese kulinarische Reise inzwischen stoisch mit. Sie werden immer aufgeschlossener Neuem gegenüber. Es ist schön, das zu beobachten. Ab und zu koche ich dann doch etwas Bekanntes. Oder Wolfgang kocht etwas. Oder eins der größeren Kinder. Fürs kranke Kind backen wir süße, tröstende Mitbringsel - Aprikosenkuchen mit Nußhaube, Zimtschnecken, Brownies, Muffins, Puddingteilchen. Ein schmales Händchen, das freudig nach dem Gebäck greift. Schmal. Zart. Fast durchscheinend.

Und weil die vergangene türkische Woche so interessant und bereichernd war, haben wir beschlossen, in die Verlängerung zu gehen. Zwar sind noch bei weitem nicht alle Rezepte der vergangenen Woche auf Sugarprincess angekommen, aber gekocht und gegessen sind sie sehr wohl - und sie waren alle sehr lecker! Und jetzt geht es weiter - die besten Rezepte kommen wie immer nach und nach auf den Blog, sofern sie gelingen und die Fotos halbwegs annehmbar aussehen.

Türkische Woche - die Verlängerung

Hackfleischtäschchen - Puf Böregi

Suppe der Braut Ezo - Ezo Gelin Çorbası

Auberginen mit Hackfleischfüllung - Karnıyarık

Schafskäse-Pizza mit Tomatensalat - Beyaz Peynirli Pide, Domates Salatasi

Rote Linsen Suppe - Mercimek Çorbası

Hirtensalat - Çoban Salatası

Hühnereintopf - Sebzeli Tavuk


2 Süßigkeiten:

  1. Liebe Yuschka,
    Ein herrlicher Wochenplan, Du kochst so leckere Sachen :-)
    Ich schicke dem "kleinen Mann"ganz herzliche Grüsse ins Krankenhaus, möge er endlich gesund werden!
    Sabine

    AntwortenLöschen

Was ist los bei Euch? Lest Ihr noch? Oder seid Ihr schon in der Küche?

 

Instagram