Übern Tellerrand: Spaghetti Santorini von Sia's Soulfood


Hallo liebe Yushka,
hallo liebe Sugarprincess-Leser, 

als mich die liebe Yushka eingeladen hat bei ihr Gast zu sein, habe ich mich wahnsinnig gefreut! 
Da konnte ich natürlich nicht nein sagen:-) Denn ich mag sowohl ihren tollen Blog, als auch Yushka! Sie ist ein sehr liebenswürdiger Mensch mit richtig viel Power! Es ist der Wahnsinn: Neben ihrer Blogpflege kümmert sie sich auch noch um ihre sechs wunderbaren Kinder und ihren Ritter :-) Unglaublich wie toll sie das alles auf die Reihe kriegt! Chapeau! Also bin ich schon etwas nervös ;-) 

Ich bin Sia von Sia's Soulfood und lebe mit meinem gerade erst frisch Vermähltem in Waiblingen bei Stuttgart. Meinen Blog gibt es erst seit März, also nicht so lange. Ich bin also noch ein richtiges Baby-Bloggerchen ;-) Wie der Name schon erahnen lässt, dreht sich bei mir alles rund um das Thema Soulfood.

Ich liebe es in der Küche zu stehen, um zu kochen und zu backen. Das ist mein Hobby, mein Ausgleich und darin gehe ich auf. Ich verwöhne gerne meinen Schatz, meine Familie, meine Freunde und mich mit leckerem Essen und Gebäck. Es bereitet mir große Freude anderen und mir mit Gerichten, welche  Körper, Geist und Seele gut tun, ein Lächeln auf's Gesicht zu zaubern. 
Und ich denke, dass ein zufriedenes Lächeln mehr als Worte sagt und zwar genau: "Oh ja, genau das habe ich jetzt gebraucht. Super Lecker!!!" Das ist eben SOULFOOD.

Ich musste nicht lange darüber nachdenken, was ich der lieben Yushka mitbringe! Neiiiin, nichts Süßes ;-) Denn ich bin erst vor kurzem wieder aus meinen Flitterwochen zurück und ich wusste, dass Yushka genauso wie ich auch einen traumhaften Urlaub auf Santorini verbracht hat! Also habe ich ihr ein leckeres Nudelgericht namens Spaghetti Santorini zubereitet, welches alle tollen Aromen von der Trauminsel Santorini vereint! Schmackhafte und aromatische getrocknete Cherrytomaten, kräftig schmeckende Kapern, trockener Myzithra-Käse (Molkenkäse) und toller trockener Atlantis-Weißwein! 
Und da Nudeln für mich ein absolutes Soulfood sind und mein Blog eben "Sia's Soulfood" heißt, passt das wunderbar! :-) 
So nun jetzt aber genug von mir, jetzt folgt das Rezept!


Die Zutaten (2 Portionen)
  • 125 g Spaghetti
  • 1-2 TL Kapern
  • 50 g getrocknete Cherrytomaten (in Öl eingelegt)
  • 100 g Cherrytomaten
  • 2 Knoblauchzehen 
  • 75 ml trockener Weißwein (Atlantiswein aus Santorini - ersatzweise Chardonnay)
  • 2 EL grob geriebener trockener Myzithra-Käse (Molkenkäse - ersatzweise Ricotta secca)
  • 1/2 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 EL Butter
  • Salz und Pfeffer
  • Basilikum 



Die Zubereitung
  • Die Spaghetti in kochendem Salzwasser bissfest garen. Die Kapern waschen und abtropfen lassen. Die getrockneten Tomaten ebenfalls abtropfen lassen. Die Cherrytomaten waschen, abtrocknen und halbieren. Die Knoblauchzehen abziehen und fein würfeln.
  • Butter in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch darin darin andünsten. Kapern, getrocknete Tomaten und Weißwein hinzufügen und etwa 2-3 Minuten köcheln lassen. Die Hälfte des Myzithra-Käses hinzufügen und mit beiden Paprikapulversorten, Salz und Pfeffer würzen. Bei niedriger Hitze weiter köcheln lassen.
  • Die Spaghetti in einem Sieb abtropfen lassen und etwas vom Nudelkochwasser auffangen. Spaghetti, Kirschtomaten und Nudelkochwasser zu den anderen Zutaten in die Pfanne geben und kurz aufkochen lassen. Alles gut durchschwenken und auf Teller anrichten. 
  • Zum Schluss Basilikum und übrigen Myzithra-Käse darüberstreuen und mit etwas Paprikapulver bestäuben.
  • Fertig ist ein tolles und wohlschmeckendes Nudelgericht:-) Ein Gläschen Weißwein dazu und der Genuss ist vollkommen;-)


Ich hoffe natürlich, dass Euch und Dir liebe Yushka mein Gastrezept gefallen hat und würde mich wahnsinnig darüber freuen von Euch auf meinem Blog besucht zu werden:-)
Vielen lieben Dank für deine Einladung Yushka! Es hat richtig Spaß gemacht bei Dir zu sein:-)
Viele liebe Grüße

Sia


Liebe Sia... als ich deinen Gastbeitrag das erste Mal gelesen hatte, war ich ganz gerührt. Unsere Reise nach Santorin war nämlich wirklich die allerschönste Reise, die ich jemals gemacht habe und der Ritter und ich denken so oft daran zurück... Also nochmals ganz herzlichen Dank für diesen wunderbaren Beitrag, der mich noch einmal auf die romantischste aller Inseln versetzt hat...

Liebe Leserinnen und Leser, bei Sia findet ihr sehr schön fotografierte Gerichte und schon sehr viel Auswahl an Rezepten, obwohl ihr Blog noch so jung ist. Ich war besonders angetan von den Postings, in denen sie die Rezepte ihrer griechischen Familie beschreibt - das sind ja ganz originale Rezepte, die wahrscheinlich durch die Jahrhunderte in den Familien weitergegeben wurden: 
Da sind zum Beispiel ihre knusprigen Kartoffeln mit Minzquark für die Schwester oder die Spinat-Feta-Quiche (eine Spanakopita) nach einem Rezept ihrer Mutter. Auch sehr schön ist die Geschichte zu ihrem Walnusskuchen mit Sirup und sicher könnt ihr noch viel mehr amüsante Anekdoten und hübsche Rezepte bei Sia entdecken!
So wünsche ich euch wie immer ein erholsames Wochenende mit sommerlich-mediterranen Köstlichkeiten und viel Spaß beim Stöbern und Entdecken auf Sia's Soulfood!
Eure Yushka

6 Süßigkeiten:

  1. Liebe Yushka,
    danke, dass ich bei Dir zu Gast sein durfte!
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen schönen und erholsamen Urlaub.
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gern, liebe Sia! Wunderbare Pasta hast du das mitgebracht!
      Liebe Grüße,
      Yushka

      Löschen
  2. Liebe Yuschka & liebe Sia,
    Ein sehr fein abgestimmtes leckeres Rezept...
    Wenn man sich die Bilder anschaut bekommt man direkt Hunger!
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sia,

    gerade habe ich das Rezept ausprobiert, allerdings mit Parmesan, da ich den genannten Käse hier nicht bekomme. Es hat wunderbar geschmeckt. Dir und Yuschka herzlichen Dank.

    LG
    Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gern! Schön, dass es so gut geschmeckt hat!
      Liebe Grüße, Yushka

      Löschen

Was ist los bei Euch? Lest Ihr noch? Oder seid Ihr schon in der Küche?

 

Rezepte Finden

rezeptefinden.de

Instagram