Christmas Cookie Club: 12. Türchen - Marzipan-Cupcakes von Sweets and Lifestyle


Liebe Yushka, es freut mich sehr, dass ich bei dir und deinen Lesern im Rahmen vom Sugarprincess Cookie Club zu Gast sein darf!
Ich bin Verena, 28 Jahre alt, komme aus Österreich und schreibe auf meinem Blog Sweets and Lifestyle über die vorwiegend süßen Dinge im Leben.
Das Backen und Verzieren von Süßem ist zu einer richtigen Sucht geworden. Nur gut, dass jetzt die Weihnachtszeit ist und ich mich vollkommen austoben kann.

Für Euch habe ich Marzipan-Cupcakes gemacht. Ich finde, sie passen perfekt zur Weihnachtszeit. Für die Erwachsenen kann man gerne einen Schuss Amaretto beimengen, wenn Kinder mitessen, diesen einfach weglassen.
Lasst Euch die Marzipan-Cupcakes schmecken!


Marzipan-Cupcakes
(Rezept für 12 Cupcakes)

Zutaten Boden:
100g Butter
90g Kristallzucker
1 Prise Salz
½ Pkg. Vanillezucker
2 Eier
125g Mehl
1 TL Backpulver

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. In ein Muffinblech Papierförmchen geben.
Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig schlagen. Die Eier dazugeben und weiterrühren. Zum Schluss das Mehl und das Backpulver hinzugeben und gerade so lange mixen, bis sich alles zusammengefügt hat.
Mit Hilfe eines Löffels die Förmchen zu 2/3 füllen. Ca. 20 Minuten backen (Stäbchenprobe nicht vergessen!). Anschließend die Förmchen aus dem Blech nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Zutaten Topping:
35g Rohmarzipan
optional: 1 EL Amaretto
250g Mascarpone
100g Topfen
2 EL Staubzucker

Spritzbeutel mit (Stern-)Tülle vorbereiten. Rohmarzipan mit dem Amaretto oder 1 EL Wasser vermengen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und für einige Sekunden mixen.
Das Topping in den vorbereiteten Spritzbeutel füllen und auf den ausgekühlten Cupcake-Boden aufdressieren.

Weihnachtliche Verzierung: 

Goldene Prägefolie
Keksausstecher
Tixo (Klebeband)
Zahnstocher

Mithilfe von Keksausstechern die Formen von weihnachtlichen Motiven (z.B. Christbaum, Stern, etc.) auf eine goldene Prägefolie übertragen. Die Formen jeweils doppelt ausschneiden. Die ausgeschnittenen Motive mit Hilfe von Tixo auf Zahnstocher oder ähnliche Holzstäbchen befestigen. Diese dann in das Topping stecken.




***

Liebe Verena, deine Cupcakes sehen bezaubernd hübsch aus - wer kann bei Marzipan mit Amaretto denn überhaupt noch widerstehen? Ich jedenfalls liebe Marzipan und zu einem Schuss Amaretto sage ich auch nicht nein. Vielen herzlichen Dank für diese niedlichen Cakes!

BannerFans.com

1 Süßigkeiten:

  1. Cupcakes, eine wirkliche Alternative zu den Plätzchen - bei uns ist die Zeit auch vorbei ;) daher kommt so ein trotzdem sehr Weihnachtlicher Cupcake genau richtig - bei mir wars der Muffin....
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen

Was ist los bei Euch? Lest Ihr noch? Oder seid Ihr schon in der Küche?

 

Rezeptefinden

rezeptefinden.de

Instagram