Calendar of Cakes - September Round Up

Apfelstreusel mit Butterkeks-Schmand-Creme

September. Das Jahr rast vorbei - irgendwie war der Sommer viel zu kurz und der September hatte schon viele kühle Tage. Bei uns hat die Schule wieder begonnen und an den Wochenenden fahren wir mit den Rädern durch den Kraichgau, um zu schauen, was alles schon reif geworden ist. Äpfel, Zwetschgen, Brombeeren. Walnüsse.
Die diesmal sehr kleine, aber feine Kaffeetafel im September eröffnet Sandra mit einem Polterkuchen, in dem Äpfel und Nüsse, Butterkeks, Zimt und Schmand eine schon sehr herbstliche Liaison feiern: Apfelstreusel mit Butterkeks-Schmand-Creme

Herbstlicher Pflaumenkuchen

Bei Franci finden die wunderbaren blau-violetten Früchte des Herbstes ihren Weg in einen herbstlichen Pflaumenkuchen - Kardamom und Zimt, Pflaumen und Honig - ein einfaches Rezept, schnell zubereitet und mit gerösteten Haselnüssen oder Mandeln verfeinert. Was will man mehr?! Höchstens noch einen Schlag Sahne und eine gute Tasse Kaffee dazu!

Pehtranova potica - gerollter Kuchen mit Estragon

Susanna stellt etwas ganz Besonderes auf die Tafel: Einen gerollten Kuchen mit Estragon: Pehtranova potica - ein slowenischer Hefestrudel, der mit den verschiedensten Füllungen zubereitet wird. Die Besonderheit besteht in ihrer Zubereitung mit Sauerteig und der Füllung aus Mascarpone und Estragon. Mit Puderzucker bestäubt ein sicher ganz außergewöhnliches Geschmackserlebnis. 

Apfeltarte mit Marzipan und Streuseln

Zum Schluss probieren wir noch ein Stückel von Anjas Apfeltarte mit Marzipan und Streuseln, die ganz sicher himmlisch schmeckt. Ich liebe Marzipan! 

Und damit die Tafel heuer noch ein bissle mehr gefüllt ist, wie sich das im September, wenn alles reif wird, gehört, stelle ich euch noch einige Leckereien aus den Untiefen dieses Blogs hin... Schaut mal: 

Pekannuss-Torte mit Ricotta-Creme und Orangenkaramell

Diese Pekannuss-Torte mit Ricotta-Creme und Orangenkaramell gehört für mich unbedingt in den goldenen Herbst, ob nun September oder Oktober - sie ist unvergleichlich im Geschmack und für jede Festtafel eine Bereicherung. 

Apfeltorte mit Olivenöl und Frischkäse

Ebenso unwiderstehlich und dabei mit einer interessanten Note ins Herzhafte kommt diese Apfeltorte mit Olivenöl und Frischkäse von Meister Ottolenghi daher. Unbedingt mal ausprobieren!

Maronitorte mit Maronen-Sahne-Creme und Johannisbeerkonfitüre

Oh... Maroni! Eigentlich gehören die mehr in den Oktober, aber ich kann es nicht lassen, euch diese köstliche Kombination zum Schluss ans Herz zu legen: Nussig, sahnig, süß. Meine Maronitorte mit Maronen-Sahne-Creme und Johannisbeerkonfitüre... So hammerlecker!

So... Und jetzt sitze ich hier mit meinem kleinen Hundi und habe schon lange nichts mehr gebacken außer das tägliche Brot... Wenn ich doch nur eine dieser Kreationen probieren dürfte!

Wenn es euch nun auch so geht, dann legt einfach los und fangt an etwas zu backen. Ich wünsche euch viel Vergnügen beim Ausprobieren und bedanke mich sehr herzlich bei meinen Kolleginnen, die in diesem Monat etwas beigesteuert haben. Ich freue mich auch im Oktober wieder sehr über eure Postings!

Wer nachlesen möchte, was in den vergangenen Monaten alles so passiert ist, darf gerne mal durch die tollen Round Ups des Calendar of Cakes stöbern: 

Calendar of Cakes - Roundup Januar
Calendar of Cakes - Roundup Februar
Calendar of Cakes - Roundup März
Calendar of Cakes - Roundup April
Calendar of Cakes - Roundup Mai
Calendar of Cakes - Roundup Juni
Calendar of Cakes - Roundup Juli
Calendar of Cakes - Roundup August

Süße Grüße aus meiner Küche, 
Eure Yushka

2 Süßigkeiten:

  1. Und wieder so eine schöne Runde mit wunderbaren herbstlichen Torten. Toll, Yushka!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich find auch - man bekommt richtig Lust, von jeder zu probieren... Viele liebe Grüße!

      Löschen

Was ist los bei Euch? Lest Ihr noch? Oder seid Ihr schon in der Küche?

 

Instagram