Swiss Meringue Buttercreme, fondanttaugliche Buttercreme auch für Motivtorten

Swiss Meringue Buttercreme, fondanttaugliche Buttercreme auch für Motivtorten

Diese Creme ist eine Alternative zur echten amerikanischen Buttercreme, die ich euch ja schon mehrfach gezeigt habe. Sie ist nicht wirklich weniger süß, bereitet aber ein ganz anderes Mundgefühl, das unserem deutschen Geschmack eher entgegenkommt, als die amerikanische Creme. Sie ist genauso fondanttauglich und man kann durchaus auch feinere Spritzarbeiten damit ausführen. 
Ich habe euch dazu das Video mitgebracht, das ich bei der Zubereitung meiner Buttercremetorte mit gespritzten Rosen mit gedreht habe. Solltet ihr Fragen haben, stellt sie gerne hier auf dem Blog oder direkt auf Youtube. Ihr dürft diesen Beitrag und dieses Video gerne mit euren Freunden und in euren Gruppen teilen. Das Rezept findet ihr wie immer zum Ausdrucken unten angehängt. Viel Spaß beim Backen und Dekorieren!


Swiss Meringue Buttercreme
Zutaten: 
6 Eiweiß
200 g Feinzucker
300 g Butter, zimmerwarm
1 Prise Salz
Aroma nach Wahl

Zubereitung im Thermomix:
Ich bereite die Creme zunächst im Thermomix zu, weil ich dabei die Temperatur auf 60°C einstellen kann. 
Den Schmetterling einsetzen.
Eiweiß, Zucker und die Prise Salz 7 Minuten bei 60°C auf Stufe 3 verrühren lassen. Der Zucker sollte sich ganz auflösen. Das kann man prüfen, indem man die Flüssigkeit zwischen Daumen und Zeigefinger zerreibt. Sind keine Kristalle mehr zu spüren, ist der Zucker vollständig gelöst.
Danach sollte die Masse kalt geschlagen werden. Im Thermomix muss man dazu weitere 10 Minuten auf Stufe 3,5 und ohne Temperatur schlagen, bis die Masse kalt ist. 
Ich fülle die Masse aber nun um und schlage sie in der Kitchen Aid so lange, bis sie wieder zimmerwarm abgekühlt ist. Danach gebe ich die Butter Stück für Stück hinzu, bis eine Creme von seidiger Konsistenz erreicht ist.
Wenn ihr sie im Thermomix weiter schlagt, wird nun auch die Butter durch die Deckelöffnung nach und nach hinzugegeben - das Gerät sollte dabei etwa 10 Minuten auf Stufe 3,5 laufen. 

Nun können noch Aromen nach Wahl hinzu gegeben werden.

Zubereitung über dem heißen Wasserbad: 
Wer die Eiweiß mit dem Zucker über dem heißen Wasserbad erhitzt, sollte bei der Zubereitung ein Küchenthermometer zur Hand haben, um die Temperatur ständig zu kontrollieren.
Eiweiß, Zucker und die Prise Salz etwa 10 Minuten über dem heißen Wasserbad bis zur Temperatur von 60°C verrühren. Der Zucker sollte sich ganz auflösen. Das kann man prüfen, indem man die Flüssigkeit zwischen Daumen und Zeigefinger zerreibt. Sind keine Kristalle mehr zu spüren, ist der Zucker vollständig gelöst.
Danach wird die Masse von der Hitze genommen und aufgeschlagen - so lange, bis sie wieder zimmerwarm ist. Jetzt kann Stück für Stück die Butter hinzu gegeben werden.
Die Creme nun so lange schlagen, bis sie eine geschmeidige Konsistenz erreicht hat. Das dauert etwa 5 bis 10 Minuten.

Nun können noch Aromen nach Wahl hinzu gegeben werden.

Ich wünsche allen meinen Leserinnen und Lesern frohe Ostern und gutes Gelingen!
Süße Grüße, 
Eure Yushka 

4 Süßigkeiten:

  1. Von dieser Art von Fondant habe ich noch nie gehört, das muss ich auf jeden Fall mal ausprobieren :-) Danke für den tolle Tipp, hoffe das ganze wird auch ohne Thermomix gelingen! Liebe Grüße aus Meran und noch einen schönen Ostermontag :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hannah,
      das ist ja auch kein Fondant, sondern eine Buttercreme, die man zum Füllen oder Einstreichen von Torten (auch Fondant-Torten) verwenden kann.
      Es gelingt auch ohne Thermomix - dann einfach auch mal das Video meiner Kollegin anschauen, das ich in meiner Infobox auf Youtube verlinkt habe.
      Gutes Gelingen und süße Grüße,
      Yushka

      Löschen
  2. Guten Morgen, tolle Anleitung erstmal 😊
    Welche Größe der Eier benutzt du?
    Oder hast du mir für dieses Rezept eine Gramm Anzahl des Eiweißes?
    Kann es ja im thermi abwiegen.
    Ganz liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Julia,
      ich benutze Eier der Größe M, wenn nicht anders angegeben. 🌞
      Lieben Gruß und gutes Gelingen,
      Yushka

      Löschen

Was ist los bei Euch? Lest Ihr noch? Oder seid Ihr schon in der Küche?

 

Instagram