Tagliatelle mit grünem Spargel und Feldsalat-Rucola-Pesto

Tagliatelle mit grünem Spargel und Feldsalat-Rucola-Pesto

Pasta, grüner Spargel und ein zitroniges Pesto aus Feldsalat und Rucola. Ein einfaches, sehr gefälliges Gericht, das sogar die jüngsten Feinschmecker bei uns mögen. Spargel - ich kann nicht daran vorbeigehen - zu schnell ist die Saison doch wieder vorbei! Deshalb: So oft wie möglich und so variantenreich wie es nur geht! Das Rezept stammt aus der Zeitschrift Lecker vom Mai 2016, in der auch die kleine Beilage mit meiner Pekannusstorte zu finden ist. Ich habe lediglich statt Spinat Feldsalat für das Pesto verwendet - und das nur deshalb, weil ich keinen Spinat bekommen habe.

Viele Leserinnen und Leser haben ja schon bemerkt, dass ich fast täglich auf Snapchat kleine, völlig unbearbeitete Video-Snaps poste - viele meiner tagtäglichen Koch- und Backsessions teile ich dort mit euch. Wenn ihr mir folgen wollt, schnappt euch einfach diesen Snapchat-Link und seid mit dabei!
Damit nun aber auch diejenigen in den Genuss der kleinen, spontanen Videos kommen, die Snapchat nicht benutzen können oder wollen, habe ich beschlossen, die Videos auch auf dem Blog mit einzubauen - wer also noch eine visuelle Erläuterung haben möchte, kann sich das kleine Filmchen anschauen und sozusagen live beim Kochen oder Backen dabei sein.
Ich habe so auch meine letzten drei großen Torten mitgesnappt und auch diese Filmchen werden demnächst ihren Weg hier auf den Blog finden.
Das Rezept habe ich euch wie immer unten angehängt - ausdruckbar ist es ebenso wie immer (auch ohne die Bilder) über den Print Friendly Button rechts unter diesem Posting.


Tagliatelle mit grünem Spargel und Feldsalat-Rucola-Pesto

Tagliatelle mit grünem Spargel und Feldsalat-Rucola-Pesto

Zutaten: 
100 g Feldsalat
50 g Rucola
60 g Parmesan
2 EL ganze Mandeln
1 Bio-Zitrone
2 Knoblauchzehen
100 ml Olivenöl
Salz
Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Zucker
500 g grüner Spargel
400 g Bavette oder Tagliatelle
1 Bund Radieschen

Tagliatelle mit grünem Spargel und Feldsalat-Rucola-Pesto

Zubereitung: 

Rucola und Feldsalat waschen und trocken schleudern.
Die Hälfte des Parmesans reiben, die Mandeln grob hacken und die Zitrone heiß abwaschen und abreiben. Anschließend auspressen. Den Knoblauch schälen und klein schneiden.
Parmesan, Mandeln, Zitronenschalenabrieb, Knoblauch, Feldsalat und Rucola nun zusammen mit dem Öl in einem Mixer zu einem feinen Pesto zerkleinern. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und dem Zitronensaft abschmecken.
(Für alle Thermomix-Benutzer: Alle Zutaten grob zerkleinert in den Mixtopf geben und 30 Sekunden auf Stufe 8 zerkleinern. Fertig.)

Den Spargel waschen, von holzigen Enden befreien und das untere Drittel abschälen.
Die Radieschen gewaschen und geputzt in dünnen Scheibchen hobeln.

Währenddessen gesalzenes Nudelwasser zum Kochen bringen und die Pasta darin al dente abkochen. Etwa fünf Minuten vor Ende der Garzeit den Spargel hinzugeben und mit garen.

Spargelnudeln abgießen und sofort mit dem Pesto mischen.
Mit Radieschenscheiben garniert, mit dem restlichen Parmesan überhobelt und mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreut servieren.

Guten Appetit!

Tagliatelle mit grünem Spargel und Feldsalat-Rucola-Pesto

Tagliatelle mit grünem Spargel und Feldsalat-Rucola-Pesto


1 Süßigkeiten:

  1. Bis auf die Radieschen ist das Rezept ganz nach meinem Geschmack! Bin soo gespannt wie es schmeckt:-)
    Schöne Grüße aus dem Hotel Dorf Tirol, Martina

    AntwortenLöschen

Was ist los bei Euch? Lest Ihr noch? Oder seid Ihr schon in der Küche?

 

Instagram