Erdbeertorte mit Basilikum-Pudding und Holunderblütenguss: Calendar of Ingredients im Juni mit Erdbeere, Holunderblüte und Basilikum

Erdbeertorte mit Basilikum-Pudding und Holunderblütenguss: Calendar of Ingredients im Juni mit Erdbeere, Holunderblüte und Basilikum

Juni! Endlich viele wunderbare Sonnentage und die Vorfreude auf die großen Ferien! Und endlich gibt es Erdbeeren in Hülle und Fülle! Erdbeeren voller Sommersüße und hier bei uns um die Ecke gewachsen und geerntet! Außerdem blühen die Hollerbüsche um die Wette: Kleine weiße Blüten mit gelben Pollen, die ganz zart duften und später zu aromatischen, dunkelblauen Beeren heranreifen. Und nicht zuletzt der würzige Basilikumbusch, mit dem man nicht nur Tomate-Mozzarella-Salat verfeinern kann, sondern auch süße Speisen!
Und so sind das auch unsere drei gesuchten Zutaten im Juni: 

Erdbeere
Holunderblüte
Basilikum

Wieder freuen wir uns über eure Rezepte mit mindestens einer der drei Zutaten - wir, das sind sechs Bloggerinnen, die gemeinsam den Calendar of Ingredients gestalten: Das Knusperstübchen, Malu’s Köstlichkeiten, Ofenkieker, Sandra’s Tortenträumereien, Sugarprincess und Sweet Pie.
Bei Claudia von Ofenkieker findet ihr jetzt die Zusammenfassung vom Mai

Zum Start in den frühsommerlichen Juni habe ich euch eine wirklich köstliche Kreation aus allen drei Zutaten mitgebracht und bin sehr gespannt, was ihr euch in diesem Monat dazu einfallen lassen werdet! Auch Leserinnen und Leser ohne Blog sind herzlich zu diesem Event eingeladen!
Die Teilnahmebedingungen und die Links zu den vergangenen Monaten und Zutaten findet ihr unten angehängt. Ich wünsche euch viel Spaß beim kreativen Backen und Kochen und freue mich sehr auf eure Beiträge!

Erdbeertorte mit Basilikum-Pudding und Holunderblütenguss: Calendar of Ingredients im Juni mit Erdbeere, Holunderblüte und Basilikum

Erdbeertorte mit Basilikum-Pudding und Holunderblüten

Zutaten: 
Für den Teig:
80 g Zucker
3 Eier
30 g Rapsöl
1 EL Essig
1 Prise Salz
1 TL Vanillezucker
1/2 EL Holunderblütensirup
1/2 Holunderblütendolde (Blüten abgezupft, siehe Hinweise im Text)
100 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver

Für den Belag: 
250 g Milch
1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
50 g Zucker
500 g Erdbeeren
250 g Holunderwasser (siehe Texthinweise)
1 Päckchen Tortenguss (rot)
1 EL fein gehacktes Basilikum
1/2 Holunderblütendolde (Blüten abgezupft, siehe Zubereitungstext)
1 EL Holunderblütensirup

Erdbeertorte mit Basilikum-Pudding und Holunderblütenguss: Calendar of Ingredients im Juni mit Erdbeere, Holunderblüte und Basilikum

Zubereitung: 

Die Holunderblütendolde in 250 g kaltes Wasser legen und ziehen lassen. Sobald das Wasser gelblich gefärbt ist, nimmt man die Dolde heraus und lässt sie auf einem Küchenhandtuch trocknen. Dann können die Blüten leicht von den Stielen abgezupft werden. Die eine Hälfte der Blüten habe ich für den Teig verwendet, die andere Hälfte habe ich für das Dekor zurückbehalten.
Das Holunderblütenwasser muss gesiebt werden und wird später für den Guss verwendet.

Für den Teig alle Teigzutaten bis auf das Mehl und das Backpulver gut miteinander verrühren (TM: 1 Minute Stufe 4).
Mehl und Backpulver hinzugeben und kurz unterziehen, bis alles gerade eben verrührt ist (TM: 30 Sekunden auf Stufe 4).

Den Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Obstbodenform geben und im auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen etwa 10 bis 15 Minuten hell abbacken.

Etwas auskühlen lassen.

Erdbeertorte mit Basilikum-Pudding und Holunderblütenguss: Calendar of Ingredients im Juni mit Erdbeere, Holunderblüte und Basilikum

Für den Belag aus der Milch, dem Puddingpulver und 20 Gramm Zucker einen Pudding kochen (TM: Rühraufsatz einsetzen, alles 5 Sekunden Stufe 4 vermischen, dann 4 Minuten 90°C auf Stufe 2 kochen).
Das fein gehackte Basilikum unterziehen.
Den Basilikumpudding auf dem ausgekühlten Boden verteilen und abkühlen lassen.
Die Erdbeeren waschen, trocknen und halbiert auf dem Pudding verteilen.
Die restlichen Holunderblüten darüber streuen.
Aus dem Holunderwasser, dem Tortenguss, 30 Gramm Zucker und dem Holunderblütensirup einen Guss kochen (TM: 5 Sekunden Stufe 4 vermischen, dann 4 Minuten 90°C Stufe 2 kochen).
Die Gelierprobe machen und den Holunderguss gleichmässig auf den Beeren verteilen.
Fest werden lassen.
Der Kuchen kann einen Tag im Voraus zubereitet werden, sollte dann aber gleich verzehrt werden.

Erdbeertorte mit Basilikum-Pudding und Holunderblütenguss: Calendar of Ingredients im Juni mit Erdbeere, Holunderblüte und Basilikum

Das Basilikum im Pudding gibt der Torte einen interessanten, mild würzigen Charakter, der sehr interessant und stimmig mit dem feinen Holunderblütenaroma zusammen spielt. Natürlich kann man es auch weglassen oder die Zutaten vertauschen: Das Basilikum in den Teig geben und die Blüten in den Pudding... Ich bin gespannt, wie ihr die Torte ausprobieren werdet!

Erdbeertorte mit Basilikum-Pudding und Holunderblütenguss: Calendar of Ingredients im Juni mit Erdbeere, Holunderblüte und Basilikum

Ich wünsche euch allen eine gute Woche und viel, viel Freude beim Nachbacken und beim kreativen Kochen und Backen mit unseren Juni-Zutaten!

Erdbeertorte mit Basilikum-Pudding und Holunderblütenguss: Calendar of Ingredients im Juni mit Erdbeere, Holunderblüte und Basilikum

Erdbeertorte mit Basilikum-Pudding und Holunderblütenguss: Calendar of Ingredients im Juni mit Erdbeere, Holunderblüte und Basilikum

Teilnahmebedingungen für den Calendar of Ingredients (CoI):

Gastgeber sind entweder Das Knusperstübchen, Malu's Köstlichkeiten, Ofenkieker, Sandra's TortenträumereienSugarprincess oder Sweet Pie.
Am ersten Montag des Monats werden die drei Zutaten auf dem gastgebenden Blog verkündet.
Bis zum letzten Tag des Monats könnt ihr euren Beitrag unter dem Verkündungspost verlinken. Nichtblogger sind natürlich auch herzlich Willkommen und senden einfach ihr Bild und das Rezept an den gastgebenden Blog (E-Mail siehe Impressum).
Euer Beitrag sollte mindestens eine der festgelegten Zutaten enthalten.
Dabei darf euer Beitrag süß oder herzhaft sein. Wobei egal ist, ob gebacken oder gekocht wurde.
Die Bilder sollten von euch stammen.
Achtet bitte darauf, wenn ihr ein Rezept nachkocht oder nachbackt, dass ihr die Quelle angebt.
Bitte integriert das Banner inklusive Verlinkung zum Ankündigungspost des gastgebenden Blogs in euren Blogpost.
Archivbeiträge sind nicht zugelassen.
Mit der Teilnahme an diesem Event erklärt ihr euch damit einverstanden, dass im Rahmen der monatlichen Zusammenfassung jeweils eins eurer Bilder veröffentlicht wird.
Auf Instagram benutzt gerne den Hashtag #calendarofingredients.

Zur Facebookseite des Calendar of Ingredients.

Zu den Zusammenfassungen der Monate Januar bis Mai geht es hier: 

Januar: Sandra’s Tortenträumereien (Orange, Vanille, Muskat):
Februar: MaLu’s Köstlichkeiten (Birne, Karamell, Grünkohl)
März: Sweet Pie (Avocado, Zitrone, Schokolade)
April: Sugarprincess (Granatapfel, Quark, weiße Schokolade)
Mai: Ofenkieker (Spargel, Rhabarber, Mascarpone)

    Erdbeertorte mit Basilikum-Pudding und Holunderblütenguss: Calendar of Ingredients im Juni mit Erdbeere, Holunderblüte und Basilikum


Erdbeertorte mit Basilikum-Pudding und Holunderblütenguss: Calendar of Ingredients im Juni mit Erdbeere, Holunderblüte und Basilikum


32 Süßigkeiten:

  1. Habe die Torte spontan-gespeichert. Die Kombination mit Holunderblüte und Basilikum finde ich super. Überhaupt geben Kräuter Erdbeertorten das gewisse Etwas. Hatte letztes Jahr Lavendelblättchen an ner Erdbeertorte und konnte bei sämtlichen Kaffeeklatsch-Nachbarn damit punkten. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich dir unbedingt! Ich hatte letztes Jahr auch etwas mit Aprikose und Lavendelblüten - war super und hat sehr exzentrisch geschmeckt. :D

      Löschen
  2. Ganz tolle Zutaten für den Juni-Calender hast du da ausgesucht! Das werden bestimmt wieder sehr schöne Rezepte!

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich auch - es wird eine super Sause! Allerdings habe ich die Zutaten nicht alleine ausgesucht, sondern zusammen mit meinen lieben Kolleginnen. ;)

      Löschen
  3. Super, das ist ja jetzt ein einfaches Thema, im Vergleich... ;-)

    Erdbeere-Basilikum gibt's seit Jahren zusammen und Erdbeere-Holunderblüte ist einer der Klassiker, die glaube ich schon seit Jahrzehnten kombiniert werden, da habe ich eine Menge davon schon auf dem Blog. Alle drei zusammen hatte ich glaube ich noch nicht. Allein farblich wird das spannend. Ich glaube, diesmal bin ich wieder dabei! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das wäre toll - ich würde mich sehr freuen, wenn du wieder dabei wärst!
      Herzliche Grüße!
      Yushka

      Löschen
  4. Yummie! Deine Erdbeertorte sieht super aus! Ich würde am liebsten in den Laptop greifen und mir ein Stück raus holen. :-)
    Perfekte Umsetzung unserer drei Zutaten! Ich kanns mir besser kaum vorstellen.
    Für die tollen Juni Zutaten unseres Calendar of Ingredients habe ich auch eine Erdbeertorte gezaubert. Allerdings mit Basilikum-Schoko-Mousse. Deshalb habe ich nur zwei Zutaten verarbeitet.
    LG Sandra

    http://www.sandrastortentraeumereien.de/2016/06/jahresblogevent-coi-erdbeertorte-mit.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für diesen ersten Beitrag im Juni! Bist ne Süße! <3

      Löschen
  5. Liebe Yushka,
    Deine Torte sieht einmalig gut aus und klingt sooo lecker. Davon hätte ich zu gerne ein Stück probiert. :)
    Meine kleine Torte findest Du hier: http://wp.me/p4P5Ch-4ML
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah, herzlichen Dank für dein super Törtchen! <3
      Süße Grüße,
      Yushka

      Löschen
  6. Liebe Yushka, du hast sie ja schon gesehen, aber nun möchte ich auch hier meine kleine Charlotte mit allen drei Zutaten einreichen. Ich freue mich schon auf all die schönen Juni Beiträge 😊

    Liebe Grüße Maren

    AntwortenLöschen
  7. Hach, nun habe ich doch den Link vergessen 😄 ! https://maluskoestlichkeiten.wordpress.com/2016/06/12/erdbeere-holunderbluete-basilikum-charlotte/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, danke. :) Ich freu mich auch auf die Beiträge - sind ja doch tolle Zutaten!

      Löschen
  8. Die Torte sieht wunderbar aus :) Mein Rezept ist auch online. An den Basilikum habe ich mich nicht gewagt, aber vielleicht probiere ich das bald mal aus.
    https://erdbeerqueen.wordpress.com/2016/06/14/erdbeer-kaesekuchen-mit-mandelboden/
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, da geh ich gleich mal schauen! :)

      Löschen
  9. Liebe Yushka,

    bei mir gibt es einen leckeren Erdbeer-Caipirinha mit selbstgemachtem Erdbeer-Limes, da passt zumindest eine Zutat ;)

    http://jessisschlemmerkitchen.blogspot.com/2016/06/erdbeer-caipirinha-mit-selbstgemachtem.html

    Liebe Grüße,
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, und wenn man noch ein bissle Holunderblütensirup hineingibt und ein Basilikumblatt an den Drink hängt, sind sogar alle drei Zutaten dabei. ;)

      Löschen
  10. Liebe Yushka
    zu Eurem schönen Event möchte ich diese herrliche Erdbeertorte
    schicken. Link ist anbei.
    http://meinlandgenuss.blogspot.it/2016/06/vanille-creme-torte-mit-erdbeertopping.html .
    Viele liebe Grüße sendet
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön - da gehe ich gleich mal bei dir schauen. :)

      Löschen
  11. Hallo liebe Yushka,

    ich habe es endlich geschafft meine Tarte zu verbloggen. Eine leckere Quarkcreme mit Erdbeer Sauce, super lecker und erfrischend. :)
    http://sweetpie.de/2016/06/holunderbluetenquark-tarte-mit-erdbeer-basilikum-sauce/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank und dir ganz liebe Grüße!
      Yushka

      Löschen
  12. Liebe Yushka,
    hier ist mein Beitrag zu Calendar of Ingredients für den Juni, eine Erdbeertorte mit Buchweizenbiskuit, https://ichmussbacken.com/2016/06/20/erdbeertorte-mit-buchweizenbiskuit/. Leider ohne Basilikum, da trau ich mich einfach nicht drüber. Hab Angst, dass es meiner Familie dann nicht schmeckt und ich die ganze Torte allein essen muss ;-) ! Liebe Grüße, Eva (ichmussbacken.com)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, das soll ja dann auch nicht sein - deswegen haben wir ja auch gesagt, dass es mindestens eine Zutat der drei sein muss... und wer nicht alle verwendet - gar kein Problem! :) Ich geh gleich mal bei dir naschen!

      Löschen
  13. Liebe Yushka,
    Deine Torte sieht total lecker aus und die Idee mit den kleinen abgezupften Blütchen als Deko finde ich total toll.
    Auch ich habe mal wieder experimentiert:
    http://julemachtmal.blogspot.de/2016/06/naked-cake-mit-erdbeeren-basilikum-und.html
    Hab noch einen schönen Abend!
    Lieben Gruß
    Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jule,
      vielen Dank. :)
      Ich gehe gleich mal schauen, was du da experimentiert hast...
      Auch dir einen schönen Abend!

      Löschen
  14. Liebe Yushka,
    heute bin ich mal wieder dabei und bringe eine Torte in der ich alle drei Zutaten untergebracht habe und ich muss sagen, ich bin begeistert von dem Geschmack. Bei den heutigen Temperaturen war nur das Fotografieren etwas schwierig, da die Schokolade gleich zu schmelzen begann noch bevor sie in meinem Mund landete ;-).
    Liebe Grüße, Doreen
    Und hier ist der Link zum Rezept:
    http://goodlife.in-mind.de/erdbeer-basilikum-mascarpone-torte/

    AntwortenLöschen
  15. Fast hätte ich ja vorgesessen diesen Monat teil zu nehmen... Zum Glück hab ich doch noch rechzeitig daran gedacht :).
    Hier ist mein Link zum Rezept:
    https://sonjasahneschnitte.wordpress.com/2016/06/24/strawberry-chocolate-cake/

    AntwortenLöschen
  16. Bevor der Juli an der Tür klopft möchte ich mit meinem Avocado-Basilikum-Eis in diesem Monat teilnehmen.
    Ihr habt im Juni wieder ganz tolle, saisonale Zutaten ausgesucht und überhaupt ist euer Event einfach nur spitze!
    Leider habe ich aus zeitlichen Gründen nur eine Zutat, den Basilikum, untergebracht. ...eine Geschmacksexplosion ist aber garantiert! ;-)
    Und hier der Link zum Rezept: http://weltderkoestlichkeiten.de/avocado-basilikum-eis/

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Yushka
    ich hab auch noch einen Beitrag für euch. Leider hab ich nur eine Zutat geschafft, aber ich bin guter Dinge irgendwann alle 3 Zutaten zu schaffen :D
    http://muenchnerkueche.blogspot.de/2016/06/sticky-buns-mit-erdbeeren-oder-einfach.html

    LG
    Ines

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Yushka,
    diese drei Zutaten passen so herrlich zusammen, dass ich sie alle in einem Eis vereinen musste.
    https://toertchenmadeinberlin.wordpress.com/2016/06/28/erdbeer-basilikum-holunder-popsicles/
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Yushka,
    auch von mir kommt kurz vor knapp noch ein kleiner Beitrag um die Ecke! Ein Tonkabohnen-Cheesecake mit Erdbeeren und Basilikum!
    Viele liebe Grüße,
    Lena

    https://nunugluecke.wordpress.com/2016/06/28/jetzt-aber-tonkabohnen-cheesecake-mit-erdbeeren-und-basilikum/

    AntwortenLöschen
  20. Zu diesen ganzen süßen Köstlichkeiten möchte ich sozusagen die Vorspeise einreichen - ein Rezept für Spaghetti mit grünem Gemüse und Basilkum-Feta-Pesto. Nur mit einer Zutat, Erdbeeren und Holunder war mir dann etwas zu wagemutig für Feta und Knoblauch ;)

    https://synonymfuerglueck.wordpress.com/2016/06/29/fetapesto-oder-sonst-nicht-so-viel/

    AntwortenLöschen

Was ist los bei Euch? Lest Ihr noch? Oder seid Ihr schon in der Küche?

 

Rezepte Finden

rezeptefinden.de

Instagram