Tortilla Wraps mit pikantem Rinderhack, Tomaten, Gurke und Schafskäse - einfach und köstlich!

Tortilla Wraps mit pikantem Rinderhack, Tomaten, Gurke und Schafskäse - einfach und köstlich!

Schnell und tröstlich. Die Sonne herbei kochend. Hier hat es die letzten Tage nur geregnet, aber mit den türkischen Brötchen und diesen Wraps kam endlich doch wieder die Sonne heraus und der Ritter und ich können heute Abend tatsächlich auf dem Balkon sitzen!
Die Wraps sind sehr schnell gemacht und schmecken sehr gut, sehr würzig und schön scharf. Sie sind besonders schnell gemacht, wenn ihr fertige Tortilla Wraps aus der Verpackung verwendet, was ich diesmal tatsächlich auch getan habe. Allerdings schmecken sie mir nicht so gut und ich würde euch raten - zumindest, wenn ihr das Gericht an einem schönen Wochenende mit viel Zeit zubereitet, dass ihr sie selber macht. Schwierig ist es nicht und es lohnt sich sicher. 

Tortilla Wraps mit pikantem Rinderhack, Tomaten, Gurke und Schafskäse - einfach und köstlich!

Neben den frischen Zutaten Gurke, Tomate und Salat benötigt ihr nur etwas Schafskäse, Hackfleisch und ein paar Gewürze. Nicht zu vergessen das Butterbrotpapier, um die Wraps einrollen zu können. Es geht aber zur Not auch ohne - wir haben sie einfach gerollt und gleich aus der Hand gegessen - ganz ohne Papier und das ging auch ganz gut. Ich glaube, dass ein mexikanisches Bier wunderbar dazu passen würde... und natürlich ein lauer Sommerabend mit Freunden oder mit der ganzen Familie im Garten oder auf dem Balkon. Also... Wisst ihr Bescheid.
Das Rezept könnt ihr wie immer über den Print Friendly Button unter diesem Posting auch ohne die Fotos ausdrucken.

Tortilla Wraps mit pikantem Rinderhack, Tomaten, Gurke und Schafskäse - einfach und köstlich!


Tortilla Wraps mit pikantem Rinderhack, Tomaten, Gurke und Schafskäse 

Zutaten (für vier bis acht Personen, je nach Appetit):  
Olivenöl
500 g Rinderhackfleisch
2 Knoblauchzehen
1-2 TL Salz
2 TL Kreuzkümmel
3-4 TL Chiliflocken
200 g Strauchtomaten
Eisblattsalat (etwa 12 Blatt)
1 Gurke
8 Tortilla Fladen
200 g saure Sahne
etwas schwarzer Pfeffer
200 g Schafskäse

Tortilla Wraps mit pikantem Rinderhack, Tomaten, Gurke und Schafskäse - einfach und köstlich!

Zubereitung: 

Das Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen und das Rinderhack darin krümelig anbraten. Die Knoblauchzehen schälen und fein gewürfelt hinzugeben. Das Ganze mit dem Salz, dem Kreuzkümmel und den Chiliflocken kräftig abschmecken.
Vom Feuer ziehen.
Die Strauchtomaten in Spalten schneiden und die Gurke längs vierteln und würfeln. Salat putzen und trocken schleudern.
Die Tortillas nach der Anweisung auf der Packung erhitzen und mit der sauren Sahne bestreichen.
Schwarzen Pfeffer darüber mahlen.
Mit dem Salat belegen und auf den Salat die Hackfleischfüllung, die Tomaten und die Gurken verteilen. Am Schluss den Schafskäse darüber krümeln und die Tortilla fest zusammenrollen. Mit einem Butterbrotpapier oder Pergament oder einfach einer Serviette umwickeln.
Mit einem kühlen mexikanischen Bier servieren.


Ich hoffe, dass ihr die Wraps nachbastelt - sie schmecken wirklich wunderbar und sind recht schnell gemacht. Für diejenigen, die die Fladen auch selber backen wollen, empfehle ich euch ein Rezept aus dem Wunderkessel, das ich zwar noch nicht selber ausprobiert habe, von dem ich aber denke, dass es sicher funktioniert: Tolle mexikanische Tortillas. Wer keinen Thermomix daheim hat, der kann es auch ebenso gut in einer anderen Küchenmaschine herstellen - dann einfach die Knetzeit mindestens verdoppeln. Ich wünsche euch gutes Gelingen - ich selber werde das Rezept am Wochenende ausprobieren und lasse euch dann wissen, ob es wirklich so gut ist, wie ich denke. Ich würde dabei die Butter durch Olivenöl ersetzen - das käme dem Original sicher näher.


So, und nun: Backt alle wie wild los, damit die Sonne endlich wieder hervorgelockt wird! Und wenn ihr eure Wraps bei mir auf der Facebook-Seite postet, freue ich mich!

Tortilla Wraps mit pikantem Rinderhack, Tomaten, Gurke und Schafskäse - einfach und köstlich!

Guten Appetit und gutes Gelingen,
süße Grüße,

Eure Yushka

Tortilla Wraps mit pikantem Rinderhack, Tomaten, Gurke und Schafskäse - einfach und köstlich!

Inspiration: Living at home Spezial No. 19

2 Süßigkeiten:

  1. Die Sonne wird hier auch sehr vermisst - obwohl wir immerhin gestern abend ein wenig davon abbekommen haben. Statt Wraps wurde aber gegrillt. Aber die Wraps eignen sich suuuper als Essen zum Fußball gucken ;-) Alles schon ausprobiert. Ganz liebe Grüße, Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bloss kleckert man dann immer so, wenn man auf den Fernseher starrt und sich nicht aufs Wrap-Essen konzentriert! :D
      Herzliche Grüße,
      Yushka

      Löschen

Was ist los bei Euch? Lest Ihr noch? Oder seid Ihr schon in der Küche?

 

Rezepte Finden

rezeptefinden.de

Instagram