Champagner-Donuts - Rezept und Video von Sugarprincess - SCCC 18: Türchen Nr. 23

Sonntag, Dezember 23, 2018

Champagner-Donuts - Rezept und Video von Sugarprincess

Dieser Beitrag muss per Gesetz als Werbung gekennzeichnet sein, da ich den Gewinn eines Sponsors des SCCC verlose. 

So kurz vor Heiligabend, am vierten Advent, habe ich euch schon etwas für eure Silvesterparty oder euren Neujahrsbrunch mitgebracht: Das einfache, schnelle Rezept für Champagner-Donuts aus dem Ofen oder aus dem Donut-Maker gelingt super, schmeckt - wie sollte es auch anders sein - nach Champagner (oder Prosecco) und Donuts sehen ja immer sehr hübsch aus!

Champagner-Donuts - Rezept und Video von Sugarprincess

Für einen Neujahrsbrunch könnt ihr sie auch mit kleinen Glückssymbolen aus Marzipan oder Icing verzieren - kleine Schweinchen, Glückskleeblätter oder Schornsteinfeger-Hüte machen sich da einfach perfekt!
In meinem Video zeige ich die Zubereitung wie immer Schritt für Schritt sowohl für den Donut-Maker, als auch für den Backofen - da kann euch also nichts mehr schief gehen und Freunde und Familie werden sich sicher über die süßen Leckereien sehr freuen! Viel Spaß beim Video und ganz viel Freude beim Nachbacken und Dekorieren!


Hat euch das Video gefallen und geholfen? Dann vergesst bitte nicht, mir einen Daumen nach oben dazulassen und den Kanal zu abonnieren (einfach die Glocke drücken - dann bekommt ihr alle Benachrichtigungen, wenn ich ein Video hochlade oder live gehe). Gerne dürft ihr meine Videos auch in euren Gruppen und bei euren Freunden weiter empfehlen und teilen!

Champagner-Donuts - Rezept und Video von Sugarprincess

Und hier kommt nun auch das Rezept für euch zum Ausdrucken - statt der sauren Sahne im Rezept kann man übrigens auch sehr gut Joghurt verwenden. Viel Spaß beim Nachbacken!

Ergibt: 6-8 oder 12-16 Mini-Donuts

Champagner-Donuts für den Backofen

Die Donuts mit dem gewissen Champagne-Kick - perfekt für eure Silvesterparty!
Arbeistzeit: 15 MinBackzeit: 15 MinTotal: 30 Min

Zutaten:


  • 150 g Mehl (1 Cup)
  • 1 TL Backpulver
  • 70 g Zucker (1/3 Cup)
  • 1/4 TL Salz
  • 1 Ei
  • 60 ml Öl (1/4 Cup)
  • abgeriebene Schale einer unbehandelten Orange
  • 125 g saure Sahne (1/2 Cup)
  • 60 ml Prosecco (oder Champagner - 1/4 Cup)
  • 150 g weiße Kuvertüre-Chips (oder weiße Schokolade/Kuvertüre, gehackt - 1 Cup)
  • 4 EL Prosecco
  • 3 TL Sahne (optional)
  • Zuckerstreusel in Silber oder Gold plus Glückssymbole aus Marzipan (optional)
  • Mini-Donut-Form oder Form für normale Donuts bzw. Donut-Maker

Zubereitung:


  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen oder Donut-Maker vorheizen, falls vorhanden.
  2. In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Salz, Zucker und Orangenschalenabrieb miteinander vermischen. 
  3. In einer anderen Schüssel Ei, Öl und saure Sahne miteinander verrühren. 
  4. Die Mehlmischung und den Champagner hinzugeben und alles miteinander kurz verrühren - nur so lange, bis alles verbunden ist. Der Teig ist anfangs wegen des Sekts etwas klumpig, wird aber nach einiger Zeit homogener - also keine Sorge, das muss so sein.
  5. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und in die Mulden der Form füllen. Zum Füllen die Tipps im Video beachten. 
  6. Die normalen Donuts etwa 12 bis 14 Minunten, die kleinen etwa 6 Minuten backen.
  7. Aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  8. Für den Guss die Schokolade mit der Sahne überm heißen Wasserbad schmelzen lassen und dann nach und nach den Sekt hineinrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. 
  9. Die Glasur über die abgekühlten Donuts streichen und nach Belieben mit Zuckerstreuseln und/oder Glücks-Marzipan dekorieren
  10. Gutes Gelingen und Happy New Year! 
Created by Yushka Brand

Champagner-Donuts - Rezept und Video von Sugarprincess

Liebe Leserinnen und Leser! Habt ihr eure Silvesterparty schon geplant und was serviert ihr als Hauptgang an Silvester? Schreibt mir eure Antworten in die Kommentare und ihr seid im Lostopf! Wer zusätzlich bei mir auf Youtube unter dem Video kommentiert, hat die doppelte Gewinnchance!

Heute gibt es das vierte und damit letzte von vier Städter Back-Sets im Wert von 50 Euro zu gewinnen! Darin enthalten ist eine Backschürze aus der we love baking-Serie, eine Cupcake-Backform aus Metall, viele hübsche Papierbackförmchen für Muffins, für Cupcakes, für kleine Kastenkuchen und ein Set Geschenktüten, in die ihr eure Leckereien verpacken könnt!

Städter Backschürze

Cupcake Form Städter

Backformen Städter

Geschenktüten-Set Städter

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken meiner Silvester-Donuts und viel Glück beim heutigen Gewinnspiel! Bitte beachtet die Teilnahmebedingungen im SCCC18-Ankündigungsposting!

Das Backbuch von Marcel hat gewonnen: MaLu's Köstlichkeiten.
Herzlichen Glückwunsch! Bitte sende mir innerhalb von drei Tagen deine vollständige Adresse, damit das Buch an dich auf die Reise gehen kann.

Süße Grüße,
Eure Yushka

Noch mehr interessante Postings:

23 Süßigkeiten

  1. Wir essen wie jedes Jahr Fondue an Silvester...das wärmt gut durch und man muss nicht viel vorbereiten :)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina - bis heute Abend brauche ich deine Adresse, sonst muss ich deinen Gewinn leider neu verlosen - ich hatte dir bereits zwei Mal geschrieben in den vergangenen beiden Postings.
      Liebe Grüße,
      Yushka

      Löschen
  2. Silvester wird eher eine spontane Sache, also ist noch nichts geplant. Ich werde voraussichtlich einen "illustrierten Teller" herrichten, also lauter kleine Leckereien, die optisch hübsch auf dem Teller aussehen. :)

    Viele liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine tolle Idee mit den Champagner Donuts! Ich glaube die mache ich für Mitternacht :) Wir machen es uns dieses Jahr sehr einfach, wir haben ein tolles neues Sushi Restaurant, da bestellen wir uns eine Platte und machen es uns ganz gemütlich zu zweit zu Hause :) schönen 4. Advent!

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee, vielleicht mache ich diese Donuts zu Sylvester. Wir sind bei Freunden eingeladen und es wird wohl Pizza geben.

    LG, Simone

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns wird es voraussichtlich Fondue geben. Und als Nachtisch vielleicht diese leckeren Donuts. Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yushka, bei uns gibt es einen Wildtopf mit verschiedenen Sorten Brot und Salaten. Wir feiern in geselliger Runde und da kann sich jeder mehrfach am Abend bedienen. Einen schönen 4. Advent! Herzliche Grüße Franzisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Franzi,
      bitte schicke mir deine Adresse - sonst kann ich das Paket nicht an dich verschicken lassen - du hast es gewonnen!
      LG, Yushka

      Löschen
  7. Hi! Nein noch nicht. Fingerfood! Ich wünsche dir einen schönen 4. Advent! Vlg Tine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Yushka,
    das sind ja leckere Donuts, jedoch in edel 😊
    Ich habe das Essen zu Silvester noch nicht geplant und werde wohl erst kurzfristig nach Weihnachten damit beginnen.
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Yushka,
    ne tatsächlich haben wir noch garnichts geplant, und je nachdem wohin es dann geht, gibts vermutlich wie jedes Mal dann einfach Raclette =)

    AntwortenLöschen
  10. Ich lasse mich seit vielen Jahren zu Silvester immer einladen;-) und bringe mal einen Salat mal ein Tiramisu mit. Es gibt dann meistens Pizza oder Fondue. Ich habe noch nie Donuts selbst gemacht. Das Rezept hört sich wieder so gut an!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Yuschka,
    wir gehen an Silvester ein 6 oder 7 Gänge-Menü essen, und lassen uns überraschen was es gibt.
    Einen schönen 4.Advent ��☃️��

    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  12. Wir werde Fondue essen darauf freue ich mich schon das ganze Jahr. Mmh lecker.
    Viele Grüße
    Michaela H.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Yushka,
    ein richtiges Menü wird es an Silvester bei uns nicht geben. Bisher gab es immer Raclette, da ich aber inzwischen auf Käse verzichten muss, wird das wohl schwierig. Vielleicht backe ich Baguette, mache ein paar Salate und grille Würstchen dazu. Hm, ob man die Würstchen auch auf dem Raclette-Gerät grillen kann? Wäre eine Überlegung wert...
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Yushka,
    danke für das tolle und gut beschriebene Donut Rezept.Bei uns wird es Raclette geben.
    Die Zeit vergeht wie im Flug bei all den Gesprächen und dem Ausprobieren von Pfännchen-Variationen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Wir haben Silvester bisher noch nichts geplant, wird aber voraussichtlich Raclette geben. Ich hätte ja dieses Jahr lieber Käsefondue aber da ist mein Liebster nicht so für zu haben.. 😄

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Yushka,
    ich bin ja mehr so der Silvester-Verweigerer, aber Deine Donuts könnten mich umstimmen...
    Herzlichst, Conny

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Yushka,
    Zum Jahreswechsel gibt's diesmal Käse-Fondue mit Avocado-Walnuß-Feldsalat,
    als Snack salzige Käse Taler & als Dessert Pfannkuchen/ Krapfen (Berliner)
    ... hoffentlich ist keiner davon mit Senf gefüllt ;-)
    ... sondern nur mit Pflaumenmus, Aprikose & Kirsch Marmelade !!!
    Beste 4. Advents Grüße, Lisa

    AntwortenLöschen
  18. Lecker Doughnuts, sowas wirds dann wohl zu Silvester geben.
    Sonst is noch keine Essensplanung

    AntwortenLöschen
  19. Wahrscheinlich gibt es einen leckeren Kartoffelsalat und überbackenes Schweinefilet....Änderung nicht ausgeschlossen. Die Donuts sind der Knaller.

    AntwortenLöschen
  20. Bildhünsch sind diese Donuts, werde ich auch mal ausprobieren, aber nicht zu Silvester. Eir gehen immer zum Essen an Silvester und dann sind wir Zuhause bei Hund und Katze;.)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Fragen und euer Feedback und helfe jederzeit gerne weiter! Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.

Sugarprincess on Instagram

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:
SUGARPRINCESS Blog und Youtube
Influencerin/Youtuberin
Anne Katrin Brand
Postanschrift:
Im Rot 18
74889 Sinsheim
Kontakt:
Telefon: 0162/4862201
E-Mail: juschka_brand@web.de
Urheberrechtliche Hinweise:
Anne Katrin Yushka Brand
Verantwortlich für journalistisch-redaktionelle Inhalte ist:
Anne Katrin Yushka Brand

Dieses Impressum gilt auch für
Sugarprincess Youtube,
Sugarprincess Instagram,
Sugarprincess Twitter,
Sugarprincess Flipboard
Sugarprincess Pinterest und
Sugarprincess Google Plus.

Haftung für Inhalte:
Die Inhalte meiner Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen.
Als Diensteanbieter bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links:
Mein Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung für mich nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht:
Die durch mich erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen meiner schriftlichen Zustimmung. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht von mir selbst erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten ich um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.

Beliebte Posts

Stöberhilfe

Advent amerikanische Buttercreme Apfel Apfelkuchen Aprikose Backen Backen im Advent Baiser Beeren Blätterteig Blaubeere Blogger für Backen mit Zeit und Geschmack Bloggertreffen Brandteig Brioche Brombeeren Brot Brötchen Brownies Buttercremeblüten Calendar of Ingredients Cheesecake christmas cookie club Christstollen Cookies Cranberry Dänemark Dessert Dessert Schokolade Einschulung Einschulungstorte Eintopf Erbsen Erdbeer-Sahne-Torte Erdbeere Fasching Fashion Festliche Gerichte Festlicher Überblick festliches Gebäck Festtagstorte Filoteig - hausgemacht Flechtwerk Fondant fondanttauglich Frankreich französisch Frischkäse Frosting Frühstück Galette Ganache Geburtstag Geburtstagstorten Griechenland griechisch Großfamilie Grundrezept Guglhupf Gulasch Hackfleisch Halloween Harry Potter Torte Hauptgerichte hausgemachter Blätterteig Hefe Hefegebäck Hefeteig Hefezopf herbstlich herzhafte Gerichte herzhaftes Backen Hochzeit Hochzeitstorte Holunder Holunderblüten Honig Hörnchen Ingwer Jahres-Event Japan japanisch Joghurt Johann Lafer Johanna Maier Johannisbeeren Karneval Kartoffel Käsekuchen Kekse Kinder Kinderessen Kirsche Kirschen Knusperhäuschen Kochen Kokos Köln Konfirmation Korea Kürbis Lebkuchen Lebkuchenhaus libanesisch Lievito Madre Limette Loukoumades Mandeln Mango Mangold Maronen Maroni Mascarpone Mimi Thorisson Minze Mohn Möhren Motivtorte Motivtorten Motivtorten Grundkurs Mürbeteig Musik Muttertagstorte Nachtisch Neujahr Nüsse Orange Ostern Ottolenghi Pancake Panettone Panna Cotta Paprika Parmesan Party Pasta Pastete Pastinake Pekannuss Pfannkuchen Pflaumen Physalis pikanter Hefeteig Pilze Pinienkerne Pistazien Pizza Plätzchen Plundergebäck Pralinen Preiselbeere Pudding Quark Quark-Hefe-Teig Quendel Quiche Quitte Rapsöl Reibekuchen Reineclaude Reise Reiskuchen Rhabarber Rheinische Spezialitäten Ricotta Risotto Roggen Rosen aus Buttercreme spritzen Rosenblüten Rügen Sachertorte Safran Sahnecreme unter Fondant Sahnetorten Salat Salbei Sauerteig SCCC16 SCCC17 Schafskäse Schoko-Sahne-Torte Schokolade Schwarzwälder Kirschtorte Sesam Silvester Sommer sommerlich Spargel Spekulatius Spinat Star Wars Stollen Streuselkuchen superschnelle Küche Süßkartoffel Swiss Meringue Butterceme Tarte Thermomix Thymian Tiramisu Tomate Tomaten Topfenkipferl Torte Türkei türkisch Tutorial Urlaub an der Ostsee Valentinstag vegetarisch vegetarische Köstlichkeiten Victoria Sponge Cake Video Vorspeise Walnuss Weihnachten Weihnachtsbäckerei Weihnachtsgebäck Winter winterlich Wochenplan Wochenroutine Youtube Zimt Zimtschnecken Zitrone Zucchini Zuckerhäuschen Zwetschge