Jul-Flødeboller: Weihnachtliche dänische Schaumküsse - Rezept von Wienerbrød | SCCC 2020: Türchen Nr. 10 | Gewinnspiel

Donnerstag, Dezember 10, 2020

Jul-Flødeboller: Weihnachtliche dänische Schaumküsse - Rezept von Wienerbrød | SCCC 2020: 10. Türchen | Gewinnspiel




Dieser Beitrag muss per Gesetz als Werbung gekennzeichnet werden, da ich auf andere Blogs und Youtube-Kanäle verlinke und Gewinne vorstelle!  

Glædelig Jul!

Wisst ihr, was das heißt? Das ist dänisch und es heißt "Frohe Weihnachten".

Hej, ich bin Katharina und zeige euch auf meinem Blog "Wienerbrød - Backen mit einer Prise Skandinavien" die leckersten und tollsten Backrezepte aus dem hohen Norden. Schon drei Mal war ich bei Yushkas "Sugarprincess Christmas Cookie Club" dabei und ich freue mich riesig, euch dieses Jahr ein Rezept zu präsentieren.

Weil ich weiß, dass Yushka Dänemark so sehr liebt wie ich, habe ich mich wieder für eine Weihnachtsvariante eines dänischen Klassikers entschieden. Es gibt

Jul-Flødeboller

eine weihnachtlich gewürzte Variante der typisch dänischen Schaumküsse. Das Rezept findet ihr bei mir auf dem Blog, klickt auf den Link: Schaumküsse.

Schaumküsse selbst zu machen ist übrigens gar nicht schwer und sie sind eine tolle Alternative zu den Plätzchen, die es aktuell überall gibt. Und mit ein wenig Goldflitter sind die Flødeboller sogar als Abschluss eines festlichen Advents- oder Weihnachtsdinner ein Hingucker!

Ihr Lieben, liebe Yushka, ich wünsche euch eine wunderschöne Adventszeit und hoffe, ihr habt auch 2020 trotz aller Umstände ein geruhsames und schönes Weihnachtsfest!

Ha' det godt og kærlig hilsen,

Katharina

Liebe Katharina, immer wieder bin ich so begeistert von deinen wunderschönen dänischen Rezepten - ja, du hast Recht: Ich liebe Dänemark ebenso wie du... Wir waren ja dieses Jahr im Sommer sogar auf großer Dänemark-Rundreise. Wie lecker müssen deine Jul-Flødeboller in einem hyggeligen dänischen Häuschen am Meer zur Weihnachtszeit schmecken! 

Zum hyggeligen Plätzchen-Backen gehören auch Kühlgitter... so wie auf deinem Bild ja auch eines zu sehen ist! Ich darf Euch heute ein Mal ein auffächerbares Kühlgitter der Firma Städter* verlosen, das auf vier Etagen genügend Platz zum Auskühlen von Kuchen, Kleingebäcken oder Pralinen bietet. Es eignet sich auch sehr gut als Arbeitsfläche beim Dekorieren und Verzieren von Plätzchen oder Pralinen. Komplett aufgefächert steht eine Fläche von ca. 55 x 54 cm zur Verfügung.

Kühlgitter für Gebäck der Firma Städter

Und meine heutige Gewinnfrage lautet: Kennt ihr dänische Rezepte oder ist das absolutes Neuland für Euch?

Ich bin gespannt auf eure Antworten! 

Schreibt mir bitte hier auf dem Blog eure Antworten mit dem Hashtag #SCCC20 in die Kommentare und schon ihr seid im Lostopf. 
Wer auf Wienerbrød einen weiteren Kommentar mit dem Hashtag #SCCC20 hinterlässt, erhält die doppelte Gewinnchance. 
Bitte beachtet auch die Teilnahmebedingungen im Ankündigungsposting!  

Viel Glück und süße Grüße! 

Die drei Ausstecher aus dem Türchen Nummer 9 hat gewonnen:

VeraH

Herzlichen Glückwunsch!
Bitte schick' mir innerhalb von drei Tagen Deinen vollen Namen und Deine Adresse an juschka_brand(ät)web(punkt)de, damit der Gewinn an Dich auf die Reise gehen kann!

An alle vorherigen Gewinner*innen: Gebt mir bitte gerne Bescheid, ob Eure Gewinne schon angekommen sind, und bitte auch dann, wenn sie nicht angekommen sind!

Euch allen einen schönen Donnerstag!

Eure Sugarprincess 


Mit * gekennzeichnete Links sind Amazon Affiliate Links: Wenn ihr über diesen Link bei Amazon bestellt, kostet es für euch keinen Cent mehr, aber ich erhalte eine kleine Provision, mit der ihr meine Arbeit hier auf dem Blog unterstützen könnt. Vielen Dank!

Noch mehr interessante Postings:

48 Süßigkeiten

  1. #SCCC20

    Ich kenne dänische Rezepte sehr gut, da ich selber Halbschwedin bin und sich die Küche natürlich sehr ähnelt :) Und Wienerbröd ist einfach das leckerste!

    AntwortenLöschen
  2. #SCCC20
    Ich kenne dänische Rezepte ganz gut und backe sie auch gerne

    AntwortenLöschen
  3. #SCCC20
    Für mich sind dänische Rezepte absolut Neuland.
    Deswegen muss ich das Rezept unbedingt ausprobieren!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte mit unterscheidbarem Namen kommentieren - sonst kann ich Dich nicht mit in den Lostopf nehmen. Danke.

      Löschen
  4. #SCCC20
    Für mich sind dänische Rezepte absolut Neuland.
    Deswegen muss ich das Rezept unbedingt ausprobieren!!

    Ich schreibe diesen Kommentar zum zweiten Mal, weil ich vorhin leider vergessen habe meinen Namen anzugeben.
    Kann ich den Kommentar irgendwo löschen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles klar - ich nehme den ohne Namen sowieso nicht mit in den Lostopf - ich lasse ihn mal so stehen, damit alle wissen, dass sie irgendeinen Namen angeben sollten. :-)

      Löschen
  5. Ich kenne mich damit noch gar nicht aus, das Rezept klingt aber richtig lecker!

    AntwortenLöschen
  6. #SCCC20
    Ich habe nicht viel Erfahrung damit. Zimtschmecken habe ich schon gebacken. Oder sind die Schwedisch😁

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe tatsächlich noch nie etwas dänisches gekocht oder gebacken #SCCC20

    AntwortenLöschen
  8. Für mich ist die dänische Küche ganz neu, ich habe noch nie dänisch gekocht oder gebacken. #SCCC20

    AntwortenLöschen
  9. Ja kenne ich und koche/backe regelmässig dänische Gerichte, eine tolle Küche. #SCCC20

    AntwortenLöschen
  10. #SCCC20
    Ich probiere hin und wieder Rezepte aus den skandinavischen Ländern aus. Viele Rezepte habe ich bisher bei Michaela vom Blog herzelieb gefunden. Natürlich werde ich auch bei Katharina mal vorbeischauen, die Schaumküsse sehen ja wahnsinnig festlich aus.

    AntwortenLöschen
  11. #SCCC20

    Dänische Rezepte/Gerichte sind für mich absolutes Neuland. Allgemein skandinavische Gerichte sind bei mir auf dem Speisezettel eher Fehlanzeige. Vielleicht sollte ich mich damit mal beschäftigen, man sucht ja öfter auch mal neue Rezepte.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  12. #SCCC20

    Absolutes Neuland, sollte aber auf jeden Fall mal probiert werden!

    AntwortenLöschen
  13. Absolutes Neuland!!! Hört sich aber interessant an👍
    Gruss Steffi Ruch

    AntwortenLöschen
  14. #SCCC20
    Ich kenne kein dänisches Rezept. Ausprobieren werde ich es bestimmt.

    AntwortenLöschen
  15. #SCCC20

    Guten Morgen,

    außer den Kanelsnegle kenne ich bislang kein dänisches Gebäck, aber die Flødeboller hören sich super hyggelig an.

    Schöne Adventszeit

    pethu

    AntwortenLöschen
  16. Rezepte aus Dänemark wäre wirklich neu für mich.
    Sieht aber lecker aus #SCCC20

    LG

    AntwortenLöschen
  17. Dänemark ist wie das zweite Zuhause unserer Familie. Bekannte von uns wohnen dort und so gehören dänische Rezepte auch schon in unsere Küche.
    #SCCC20
    Liebe Grüße
    Chani

    AntwortenLöschen
  18. Ich hatte mit dänischen Rezepten bisher noch keinen Kontakt, finde das aber sehr spannend. #SCCC20

    Grüße, Daniel Jentsch

    AntwortenLöschen
  19. #SCCC20

    Ich habe dieses Jahr auf einer kleinen Insel in Dänemark geheiratet. Zur Kaffeetafel gab es ebenfalls Dänisches Gebäck, welches oft sehr süß ist. Am liebsten mag ich die dänischen Vanillekränze.

    AntwortenLöschen
  20. Ich kenne dieses dänische Rezept garnicht. Es liest sich aber sehr lecker und sieht auch köstlich aus. Vielleicht schaffe ich es noch in dieser Adventszeit nachzumachen.
    #SCCC20

    AntwortenLöschen
  21. Sehen lecker aus, dänische Rezepte kenne ich nicht
    #SCCC20

    AntwortenLöschen
  22. #SCCC20

    Mit dänischen Gebäcken kenne ich mich bisher gar nicht aus.

    AntwortenLöschen
  23. #SCCC20
    Hi!
    Nein kein Neuland. Aber da ich keine schaumküsse mag, habe ich sie auch noch nie gemacht! Alles Liebe Tine

    AntwortenLöschen
  24. #SCCC2020
    Dänische Rezepte sind für mich absolut Neuland. 🙈

    AntwortenLöschen
  25. Mit dänischen Rezepten habe ich bisher keine Erfahrungen. Außer den Keksen in den runden Dosen . Aber was nicht ist, kann ja noch werden.
    Alles Liebe


    #SCCC20

    AntwortenLöschen
  26. Ich habe mal Kannebullar (?) gebacken: Das sind Zimtknoten, ich glaube das ist ein dänisches Rezept. Aber ansonsten kenne ich keines.

    Viele Grüße
    Michaela H.
    #SCCC20

    AntwortenLöschen
  27. Dänisch süß ist für mich neuland, hier kenne ich aus dem Urlaub eher deftige Dinge wie Hot Dog, Fiskekake oder Forellencreme... Aber ich glaube das probieren wir mal.
    #SCCC20

    AntwortenLöschen
  28. Dänische Rezepte sind für mich Neuland. Sehen lecker aus, aber ich mag leider keine Schaumküsse. Ist aber natürlich Geschmacksache. #SCCC20

    AntwortenLöschen
  29. Ich habe überhaupt noch nie dänisch gekocht, ich wär aber noch nie auf die Idee gekommen, Schaumküsse selbst zu machen.
    Liebe Grüße, Elisabeth
    # SCCC20

    AntwortenLöschen
  30. #SCCC20

    Dänische Rezepte habe ich bewusst noch nicht ausprobiert, aber nach diesem Rezept muss ich es doch mal probieren.

    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  31. ich kenne mich mit dänischem oder skandinavischem Gebäck gar nicht aus, aber ich lerne gern immer wieder dazu. Schaumküsse mag ich immer, egal, wie sie zubereitet sind :-) #SCCC20

    AntwortenLöschen
  32. #SCCC20 Dänische Spezialitäten kenne ich so garnicht, da habe ich noch garkeine Erfahrungen mit

    AntwortenLöschen
  33. #SCCC20

    Hallo und auch an diesem Tag herzlichen Dank für den schönen Beitrag und das tolle Gewinnspiel! Sehr gerne versuche ich wieder mein Glück. Dänische Rezepte kenne ich bislang leider nicht, würde sie aber sehr gerne einmal ausprobieren.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  34. #SCCC20
    Ich habe bereits ein paar dänische Rezepte ausprobiert, zB Zimtschnecken und Butterkekse.
    Lg Katrin

    AntwortenLöschen
  35. #SCCC20
    Für mich ist das absolutes Neuland, aber ich probiere immer gerne Neues aus.

    AntwortenLöschen
  36. #SCCC20

    Dänische Rezepte kenne ich nicht. Die Schaumküsse hören sich aber lecker an.
    ich muss mich mal an dänisch rantasten.

    LG Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne keine dänischen Rezepte.Ich werde die Schaumküsse auf jeden Fall nachbacken,denn meine Plätzchen haben schwer abgenommen.Da kommt mir dieses schöne Rezept grade recht!!!
      Liebe winterliche Grüsse Angelika
      #SCCC20

      Löschen
  37. #SCCC20
    Also dänische Rezepte kenne ich nur vereinzelt, aus meinem Kochbuch oder auch vor kurzen beim "Das große Backen", aber diese Schaumküsse hören sich lecker an.
    Vielen Dank für das schöne Rezept
    Liebe Grüße an alle Backkünstler - bleibt schön gesund

    AntwortenLöschen
  38. Ich glaube nicht dass ich schon mal ein dänisches Rezept gemacht habe, da ist echt mal Aufholbedarf :) #SCCC20

    AntwortenLöschen
  39. #SCCC20
    Dänische Rezepte sind für mich eher Neuland, obwohl ich Dänemark auch sehr gerne mag.
    LG, Dörte.

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Yushka,
    ich kenne bisher noch keine dänischen Rezepte, aber das hier klingt richtig gut!
    Liebe Grüße
    Manuela
    #SCCC20

    AntwortenLöschen
  41. #SCCC20
    Dänische Rezepte sind absolutes Neuland für mich, da bin ich mal gespannt, wie die Schaumküsse schmecken.

    AntwortenLöschen
  42. #SCCC20 Ich habe bisher noch keine dänischen Rezepte probiert, aber diese Schaumküsse sind verführerisch.

    Liebe Grüße,
    Birgit/MissGoWest

    AntwortenLöschen
  43. #SCCC20 Danke des is lieb von Dir ich kenne bisher noch keine dänischen Rezepte, wünsch ein schöne Fest
    stefan

    AntwortenLöschen

  44. #SCCC20
    Ich esse sowas von gerne Dänische Kuchen, habe aber noch nie etwas gebacken..

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Fragen und euer Feedback und helfe jederzeit gerne weiter! Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:
SUGARPRINCESS Blog und Youtube
Influencerin/Youtuberin
Anne Katrin Brand
Postanschrift:
Im Rot 18
74889 Sinsheim
Kontakt:
Telefon: 0162/4862201
E-Mail: juschka_brand@web.de
Urheberrechtliche Hinweise:
Anne Katrin Yushka Brand
Verantwortlich für journalistisch-redaktionelle Inhalte ist:
Anne Katrin Yushka Brand

Dieses Impressum gilt auch für
Sugarprincess Youtube,
Sugarprincess Instagram,
Sugarprincess Twitter,
Sugarprincess Flipboard und
Sugarprincess Pinterest.

Haftung für Inhalte:
Die Inhalte meiner Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen.
Als Diensteanbieter bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links:
Mein Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung für mich nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht:
Die durch mich erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen meiner schriftlichen Zustimmung. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht von mir selbst erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten ich um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.

Beliebte Posts

Stöberhilfe

Advent amerikanische Buttercreme Apfel Apfelkuchen Aprikose Backen Backen im Advent Baiser Beeren Blätterteig Blaubeere Blogger für Backen mit Zeit und Geschmack Bloggertreffen Brandteig Brioche Brombeeren Brot Brötchen Brownies Buttercremeblüten Calendar of Ingredients Cheesecake christmas cookie club Christstollen Cookies Cranberry Dänemark Dessert Dessert Schokolade Einschulung Einschulungstorte Eintopf Erbsen Erdbeer-Sahne-Torte Erdbeere Fasching Fashion Festliche Gerichte Festlicher Überblick festliches Gebäck Festtagstorte Filoteig - hausgemacht Flechtwerk Fondant fondanttauglich Frankreich französisch Frischkäse Frosting Frühstück Galette Ganache Geburtstag Geburtstagstorten Griechenland griechisch Großfamilie Grundrezept Guglhupf Gulasch Hackfleisch Halloween Harry Potter Torte Hauptgerichte hausgemachter Blätterteig Hefe Hefegebäck Hefeteig Hefezopf herbstlich herzhafte Gerichte herzhaftes Backen Hochzeit Hochzeitstorte Holunder Holunderblüten Honig Hörnchen Ingwer Jahres-Event Japan japanisch Joghurt Johann Lafer Johanna Maier Johannisbeeren Karneval Kartoffel Käsekuchen Kekse Kinder Kinderessen Kirsche Kirschen Knusperhäuschen Kochen Kokos Köln Konfirmation Korea Kürbis Lebkuchen Lebkuchenhaus libanesisch Lievito Madre Limette Loukoumades Mandeln Mango Mangold Maronen Maroni Mascarpone Mimi Thorisson Minze Mohn Möhren Motivtorte Motivtorten Motivtorten Grundkurs Mürbeteig Musik Muttertagstorte Nachtisch Neujahr Nüsse Orange Ostern Ottolenghi Pancake Panettone Panna Cotta Paprika Parmesan Party Pasta Pastete Pastinake Pekannuss Pfannkuchen Pflaumen Physalis pikanter Hefeteig Pilze Pinienkerne Pistazien Pizza Plätzchen Plundergebäck Pralinen Preiselbeere Pudding Quark Quark-Hefe-Teig Quendel Quiche Quitte Rapsöl Reibekuchen Reineclaude Reise Reiskuchen Rhabarber Rheinische Spezialitäten Ricotta Risotto Roggen Rosen aus Buttercreme spritzen Rosenblüten Rügen Sachertorte Safran Sahnecreme unter Fondant Sahnetorten Salat Salbei Sauerteig SCCC16 SCCC17 Schafskäse Schoko-Sahne-Torte Schokolade Schwarzwälder Kirschtorte Sesam Silvester Sommer sommerlich Spargel Spekulatius Spinat Star Wars Stollen Streuselkuchen superschnelle Küche Süßkartoffel Swiss Meringue Butterceme Tarte Thermomix Thymian Tiramisu Tomate Tomaten Topfenkipferl Torte Türkei türkisch Tutorial Urlaub an der Ostsee Valentinstag vegetarisch vegetarische Köstlichkeiten Victoria Sponge Cake Video Vorspeise Walnuss Weihnachten Weihnachtsbäckerei Weihnachtsgebäck Winter winterlich Wochenplan Wochenroutine Youtube Zimt Zimtschnecken Zitrone Zucchini Zuckerhäuschen Zwetschge