Zarte Eierlikör-Plätzchen - Rezept und Video von Silkes Welt | SCCC 2020: Türchen Nr. 15 | Gewinnspiel

Dienstag, Dezember 15, 2020

Zarte Eierlikör-Plätzchen - Rezept von Silkes Welt | SCCC 2020: Türchen Nr. 15 | Gewinnspiel

Dieser Beitrag muss per Gesetz als Werbung gekennzeichnet werden, da ich auf andere Blogs und Youtube-Kanäle verlinke und Gewinne vorstelle!

Dieses Jahr ist es wieder soweit. Die liebe Yushka hat wieder einen Adventskalender gestartet und ich darf mit dabei sein. Ich freuuuu mich! Deshalb habe ich auch dieses leckere Rezept für Euch mit dabei.

Zarte Eierlikör-Plätzchen - Rezept von Silkes Welt | SCCC 2020: Türchen Nr. 15 | Gewinnspiel

Die Plätzchen sind so zart und die Füllung kann ungehindert einziehen. Es zergeht auf Zunge. Für mich einfach Genuss pur! Sie sind schnell gemacht und ein echtes Träumchen. Probiere es aus. 
Das ist mein Video zur Herstellung der zarten Eierlikörplätzchen:


Das Rezept der Eierlikörplätzchen zum Speichern und Ausdrucken für Dich findest Du auf meinem Blog!

Zarte Eierlikör-Plätzchen - Rezept von Silkes Welt | SCCC 2020: Türchen Nr. 15 | Gewinnspiel

SCCC 2020: Zarte Eierlikör-Plätzchen - Rezept und Video von Silkes Welt | SCCC 2020: Türchen Nr. 15 | Gewinnspiel
Ganz herzlichen Dank für diese zarten, himmlischen Plätzchen und dein Video zur Zubereitung, liebe Silke! Die Eierlikör-Sternchen sehen allerliebst aus und schmecken sicherlich auch so!

Heute gibt es ein Mal das sehr hochwertige We-love-baking Spezialblech mit Lochung der Firma Städter* zu gewinnen. Das Besondere an diesem Backblech ist der gelochte Boden für ein besonders knuspriges Backergebnis und natürlich auch seine Flexibilität durch die verstellbaren Randbügel. Es sieht schön aus und ist sehr hochwertig beschichtet!

We love baking Herdbackblech mit Spezial Lochung der Firma Städter

Und meine heutige Gewinnfrage lautet: Darf in Euer Gebäck etwas Alkohol so wie hier bei Silkes Welt oder seid ihr strikt dagegen?

Ich bin gespannt auf eure Antworten!

Schreibt mir bitte hier auf dem Blog eure Antworten mit dem Hashtag #SCCC20 in die Kommentare und schon ihr seid im Lostopf.
Wer auf Silkes Youtube Kanal einen weiteren Kommentar mit dem Hashtag #SCCC20 hinterlässt, erhält die doppelte Gewinnchance.
Bitte beachtet auch die Teilnahmebedingungen im Ankündigungsposting!

Viel Glück und süße Grüße!

Eure Sugarprincess 

Die Backbox aus dem Türchen Nummer 14 hat gewonnen:

Valeria

Herzlichen Glückwunsch!

Bitte sende mir eine Email an juschka_brand(ät)web(punkt)de, damit ich Meine Backbox Dir den Gutscheincode zukommen lassen kann.

Die Cupcake-Förmchen aus dem Türchen Nummer 14 hat gewonnen: 

Andi

Herzlichen Glückwunsch!


Den Gewinn aus dem Türchen 2 musste ich neu verlosen und gewonnen hat: 

Nina

Herzlichen Glückwunsch!

Bitte schickt mir innerhalb von drei Tagen Eure vollen Namen und Adressen an juschka_brand(ät)web(punkt)de, damit die Gewinne an Euch auf die Reise gehen können!

An alle Gewinner*innen: Gebt mir bitte Bescheid, ob Eure Gewinne schon angekommen sind, und bitte auch dann, wenn sie nicht angekommen sind. Postet gerne auch ein Foto Eures Gewinns auf Instagram oder Facebook - ich teile es gerne auch in meiner Story!

Achtung! Bis 23.12. um 22 Uhr läuft noch mein Give Away des Saug- und Wischroboters S 6 der Firma Tesvor aus dem 13. Türchen! Ihr bekommt den fleißigen Haushaltshelfer momentan auch sehr günstig über meinen SUGARPRINCESS-Shop*!!!

Edit 14.12.20: Ihr habt Amazon leer gekauft! Falls dort noch kein Nachschub angekommen sein sollte, gibt es den Roboter auch im Online-Shop von Tesvor und ich habe dort noch bis 20.12.20 einen Rabattcode für Euch. Einfach beim Check-Out bei Gutschein-Code "Sugarprincess" eingeben!

Mit * gekennzeichnete Links sind Amazon Affiliate Links: Wenn ihr über diesen Link bei Amazon bestellt, kostet es für euch keinen Cent mehr, aber ich erhalte eine kleine Provision, mit der ihr meine Arbeit hier auf dem Blog unterstützen könnt. Vielen Dank!

Noch mehr interessante Postings:

48 Süßigkeiten

  1. #SCCC20

    Also bei mir darf definitiv Alkohol mit rein...die Kinder mögen sowieso die anderen Plätzchen viel lieber, in denen kein Alkohol ist :)

    AntwortenLöschen
  2. #SCCC20
    Jetzt kommt genau so ein Rezept was ich suchte. Bin leider mit meinen Plätzchen schon fertig. Steht aber für nächstes Jahr auf der Liste. Ich liebe Eierlikör und natürlich gehört sowas auch in die Plätzchen. Hatte dieses Jahr Glühwein im Gebäck.
    LG Manuela Rigo

    AntwortenLöschen
  3. #SCCC20
    Bei mir darf auch schon mal Alkohol mit rein.

    AntwortenLöschen
  4. #SCCC20
    Bei mir darf Alkohol mit in die Plätzchen, aber es gibt auch welche ohne.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yushka,
    solange keine Kinder mitessen, ist Alkohol für mich kein Problem - da ich aber manchmal nicht weiß, wer davon isst, versuche ich, davon so wenig wie möglich zu verwenden.
    Liebe Grüße
    Manuela
    #SCCC20

    AntwortenLöschen
  6. Hallo und vielen lieben Dank für die nächste schöne Verlosung! Was für ein tolles Spezialblech! Sehr gerne versuche ich dafür mein Glück im Lostopf.

    Ich lehne Alkohol in Gepäck oder im Essen generell nicht strikt ab, sondern verwende alkoholische Zutaten in Maßen, wenn es für das Rezept erforderlich ist.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  7. #SCCC20
    Bei mir darf Alkohol rein. Es kommt aber immer auf die plätzchensorte an.

    AntwortenLöschen
  8. #SCCC20
    Natürlich darf es auch mit Alkohol sein.Danke für die leckeren Rezepte

    AntwortenLöschen
  9. Plätzchen und Pralinen lieber ohne Alkohol. Mag ihn lieber im Glas;-)
    #SCCC20

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen,
    ich liebe Alkohol in Plätzchen. Doch, wenn ich Plätzchen verschenke, dann immer nur ohne Alkohol. Und diese Plätzchen sind ein MUSS in der Adventszeit. Ich mache sie seit vier Jahren. Klasse Rezept.

    AntwortenLöschen
  11. Bei mir darf welcher rein! :)

    #SCCC20

    AntwortenLöschen
  12. #SCCC20

    Alkohol in Plätzchen verwende ich eher nicht. Ich teile gern und es gibt in meinem Umfeld viele Menschen, die auf Alkohol verzichten (meist aus religiösen Gründen).

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin da immer ein wenig zwiegespalten. Einerseits klingen die Plätzchen ja wirklich sehr lecker. Andererseits bin ich kein Freund von (verstecktem) Alkohol, auch wenn nach dem Kochen oder Backen eigentlich eh kein Alkohol mehr drin ist. Wahrscheinlich mal so mal so, je nachdem wonach ich gerade aufgelegt bin.
    LG Anja
    #SCCC20

    AntwortenLöschen
  14. Darf es: meine Mutter liebt Eierlikör, Rotweinkuchen verliert ja den Alkoholgeschmack und Amarettini brauchen Amaretto. Nur sollte es eine Geschmacksharmonie ergeben und nicht alleinherrschend sein. LG #SCCC20

    AntwortenLöschen
  15. #SCCC20
    Ich verwende ungern Alkohol im Gebäck, da ich es gerne an meine Nachbers Kinder verschenken.

    AntwortenLöschen
  16. Für den Eigenverzehr darf es gerne mit Alkohol sein, zum verschenken lieber ohne.

    #SCCC20

    AntwortenLöschen
  17. #SCCC20
    Bei uns darf auch gerne Alkohol mit rein. Da wir keine kleinen Kinder im Haushalt haben kein Problem

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Yushka,
    Silkes Eierlikörplätzchen sind ein Traum und ich werde sie an meinem nächsten frei nachbacken, da ich meinem Mann als Eierlikörliebhaber habe und auch ich bin nicht abgeneigt Alkohol beim backen oder auch kochen mit zu verwenden. Und wenn ich gebackenes verschenke weiß ich das alle mit Alkohol haben möchten.
    Liebe Grüße
    Karin Kiss
    #SCCC20

    AntwortenLöschen
  19. #SCCC20

    ich bin kein Fan von Alkohol in Keksen oder Kuchen.
    snarry71@web.de

    AntwortenLöschen
  20. #SCCC20
    Ich liebe Plätzchen mit Alkohol nur für die Kinder gibt es ohne. Tolles Rezept 👍

    LG Bea

    AntwortenLöschen
  21. #SCCC20

    Ich benutzte regelmäßig Alkohol, um meine Torten, Kuchen und Plätzchen damit zu aromatisieren. Weinbrand, Rum und Kaffee-Sahne-Likör habe ich daher immer auf Vorrat. Besonders Rührkuchen gibt er neben dem tollen Geschmack auch noch eine besondere Lockerheit.
    Falls doch mal Kinder mitessen sollten, wird der Alkohol dann durch Apfelsaft, Milch oder ähnliches ersetzt.

    AntwortenLöschen
  22. Bei mir darf gerne (viel) Alkohol rein. #SCCC20

    LG

    AntwortenLöschen
  23. #SCCC20
    Klar, ein kleines bisschen ist ok. Schwarzwälder Kirschtorte ohne Kirschwasser wäre auch nicht wirklich das wahre.
    Das Lochblech ist toll, dafür möchte ich gerne in den Lostopf hüpfen.
    lg Martina

    AntwortenLöschen
  24. #SCCC20
    Bei mir darf Alkohol mit hinein und Eierlikör ist sowieso ein Muss zu Weihnachten.
    Liebe Grüße, Elisabeth

    AntwortenLöschen
  25. Für Kinder natürlich ohne Alkohol, aber sonst darf gerne auch etwas Alkohol in den Rezepten sein. #SCCC20
    Lg. Daniel Jentsch

    AntwortenLöschen
  26. #SCCC20
    Es darf auch mit Alkohol sein.

    AntwortenLöschen
  27. #SCCC20

    Was für eine Frage? Eierlikör darf immer mit rein.

    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  28. Ins Gebäck kommt nie Alkohol.#SCCC20 lg

    AntwortenLöschen
  29. #SCCC20
    Da die Kinder nicht mehr so klein sind, kommt hier ab und zu wieder Alkohol dazu. Ich taste mich langsam vor.
    LG, Dörte.

    AntwortenLöschen
  30. #SCCC20
    Manchmal bringt die kleine Note Umdrehungen den perfekten Pfiff. Von daher, pro Alkohol zum Backen. Übrigens auch zum Kochen. ☺️
    Liebe Grüße
    Chani N

    AntwortenLöschen
  31. Bei mir darf Alkohol rein. #SCCC20

    AntwortenLöschen
  32. #SCCC20
    Richtig dosiert gibt er meinem Weihnachtsgebäck die richtige Würze, besonders bei Marzipanfüllungen (Rum).

    AntwortenLöschen
  33. #SCCC20
    Alkohol in Kuchen ja, aber nur wenn ich weiß wer davon isst.

    AntwortenLöschen
  34. Hi!
    Die Plätzchen sehen lecker aus. Eierlikör mag ich aber nicht. Da ich keinen Alkohol trinke, verwende ich auch keinen. Dagegen wäre ich nicht. Rum und rumaroma mag ich nicht. Amaretto mag ich z.b trinke ihn aber nicht mehr. Aber wenn ich gebrannte cashews und Mandeln mache, kommt da trotzdem mal ein Schuss Amaretto rein. Schmeckt man nicht, riecht aber in der Herstellung sehr lecker ��vlg Tine
    #SCCC20

    AntwortenLöschen
  35. Die sehen ja lecker aus! Habe bisher immer ohne gebacken und muss nun aber eindeutig die mit Eierlikör testen :)
    #SCCC20

    AntwortenLöschen
  36. #SCCC20
    Ich koche und backe gerne mit Alkohol. Rumkuchen, Punschbrezeln, Rotweinsauce zum Braten oder Sherrysauce zu Nudeln liebe ich sehr.
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
  37. Mmmh also ein bisschen Rum oder so kommt bei mir schon gerne mit rein ;) #SCCC20

    AntwortenLöschen
  38. Ich finde es gut wenn es leicht nach was alkoholischem schmeckt, allerdings darf es den restlichen Geschmack nicht übertrumpfen
    Viele Grüße
    Michaela H.
    #SCCC20

    AntwortenLöschen
  39. #SCCC20
    Ach, so ein bisschen Alkohol darf schon dabei sein! ;-)

    AntwortenLöschen
  40. Da bei uns die Kinder alle Plätzchen mitessen, mache ich kein Alkohol mit rein.
    #SCCC20

    AntwortenLöschen
  41. #SCCC29 Wir essen gerne Plätzchen mit Alkohol, solange es im Rahmen bleibt und den Geschmack der Plätzchen nicht übertönt.

    AntwortenLöschen
  42. #SCCC20

    In die Plätzchen, die meine Kinder lieben, mache ich nichts rein, ansonsten darf ins Gebäck gerne etwas Alkohol.

    AntwortenLöschen
  43. #SCCC20
    Bei mir darf ruhig etwas Alkohol rein, solange es den Geschmack nicht zu schlimm beeinträchtigt...

    AntwortenLöschen
  44. Frei nach einem Entertainer unserer Zeit ein bisschen Weißwein, muss immer mit bei sein.... Alkohol ist kein No Go. Wenns für Kinder is natürlich nur im Teig, so als Glasur eher nicht. Wenn maö n trockener Alki dabei ist soweiso strikt ganz ohne

    #SCCC20

    AntwortenLöschen
  45. #SCCC20

    Bei mir darf gerne Alkohol rein.

    Mürbeteigplätzchen mit etwas Rum sind z. B. richtig lecker.

    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  46. #SCCC20
    Ich mag Alkohol nicht so sehr und lasse ihn daher meistens weg. Wenn er nicht so vorschmeckt bzw. sich verbackt geht es aber :-) liebe Grüße, Marina

    AntwortenLöschen
  47. #SCCC20
    Für die Erwachsenen darf gerne ab und zu etwas "Bumms" rein🤗🤗🤗
    Gruss Steffi Ruch

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Fragen und euer Feedback und helfe jederzeit gerne weiter! Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:
SUGARPRINCESS Blog und Youtube
Influencerin/Youtuberin
Anne Katrin Brand
Postanschrift:
Im Rot 18
74889 Sinsheim
Kontakt:
Telefon: 0162/4862201
E-Mail: juschka_brand@web.de
Urheberrechtliche Hinweise:
Anne Katrin Yushka Brand
Verantwortlich für journalistisch-redaktionelle Inhalte ist:
Anne Katrin Yushka Brand

Dieses Impressum gilt auch für
Sugarprincess Youtube,
Sugarprincess Instagram,
Sugarprincess Twitter,
Sugarprincess Flipboard und
Sugarprincess Pinterest.

Haftung für Inhalte:
Die Inhalte meiner Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen.
Als Diensteanbieter bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links:
Mein Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung für mich nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht:
Die durch mich erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen meiner schriftlichen Zustimmung. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht von mir selbst erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten ich um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.

Beliebte Posts

Stöberhilfe

Advent amerikanische Buttercreme Apfel Apfelkuchen Aprikose Backen Backen im Advent Baiser Beeren Blätterteig Blaubeere Blogger für Backen mit Zeit und Geschmack Bloggertreffen Brandteig Brioche Brombeeren Brot Brötchen Brownies Buttercremeblüten Calendar of Ingredients Cheesecake christmas cookie club Christstollen Cookies Cranberry Dänemark Dessert Dessert Schokolade Einschulung Einschulungstorte Eintopf Erbsen Erdbeer-Sahne-Torte Erdbeere Fasching Fashion Festliche Gerichte Festlicher Überblick festliches Gebäck Festtagstorte Filoteig - hausgemacht Flechtwerk Fondant fondanttauglich Frankreich französisch Frischkäse Frosting Frühstück Galette Ganache Geburtstag Geburtstagstorten Griechenland griechisch Großfamilie Grundrezept Guglhupf Gulasch Hackfleisch Halloween Harry Potter Torte Hauptgerichte hausgemachter Blätterteig Hefe Hefegebäck Hefeteig Hefezopf herbstlich herzhafte Gerichte herzhaftes Backen Hochzeit Hochzeitstorte Holunder Holunderblüten Honig Hörnchen Ingwer Jahres-Event Japan japanisch Joghurt Johann Lafer Johanna Maier Johannisbeeren Karneval Kartoffel Käsekuchen Kekse Kinder Kinderessen Kirsche Kirschen Knusperhäuschen Kochen Kokos Köln Konfirmation Korea Kürbis Lebkuchen Lebkuchenhaus libanesisch Lievito Madre Limette Loukoumades Mandeln Mango Mangold Maronen Maroni Mascarpone Mimi Thorisson Minze Mohn Möhren Motivtorte Motivtorten Motivtorten Grundkurs Mürbeteig Musik Muttertagstorte Nachtisch Neujahr Nüsse Orange Ostern Ottolenghi Pancake Panettone Panna Cotta Paprika Parmesan Party Pasta Pastete Pastinake Pekannuss Pfannkuchen Pflaumen Physalis pikanter Hefeteig Pilze Pinienkerne Pistazien Pizza Plätzchen Plundergebäck Pralinen Preiselbeere Pudding Quark Quark-Hefe-Teig Quendel Quiche Quitte Rapsöl Reibekuchen Reineclaude Reise Reiskuchen Rhabarber Rheinische Spezialitäten Ricotta Risotto Roggen Rosen aus Buttercreme spritzen Rosenblüten Rügen Sachertorte Safran Sahnecreme unter Fondant Sahnetorten Salat Salbei Sauerteig SCCC16 SCCC17 Schafskäse Schoko-Sahne-Torte Schokolade Schwarzwälder Kirschtorte Sesam Silvester Sommer sommerlich Spargel Spekulatius Spinat Star Wars Stollen Streuselkuchen superschnelle Küche Süßkartoffel Swiss Meringue Butterceme Tarte Thermomix Thymian Tiramisu Tomate Tomaten Topfenkipferl Torte Türkei türkisch Tutorial Urlaub an der Ostsee Valentinstag vegetarisch vegetarische Köstlichkeiten Victoria Sponge Cake Video Vorspeise Walnuss Weihnachten Weihnachtsbäckerei Weihnachtsgebäck Winter winterlich Wochenplan Wochenroutine Youtube Zimt Zimtschnecken Zitrone Zucchini Zuckerhäuschen Zwetschge